Schnellsuche   
   

NZZ bespricht Filip zurück

Marta Kijowska rezensierte in der Neuen Züricher Zeitung vom 2. August Leopold Tyrmands Roman Filip.

"Ein höchst lesenswerter Roman. Zum einen wegen des leichten, amüsanten Erzählstils, der gekonnten Handlungsführung und der geistreichen Dialoge. Zum anderen, weil er ein Bild Nazideutschlands vermittelt, das weder den heldenhaft-antideutschen Normen, die damals in der politischen Literatur galten, noch den Vorstellungen entspricht, die oft bis heute in den deutschen Köpfen herrschen. Und nicht zuletzt, weil er eines von Leopold Tyrmands besten Büchern, wenn nicht gar sein bestes ist."
Marta Kijowska, Neue Züricher Zeitung, 2. August
____

Leopold Tyrmand
Filip
Frankfurter Verlagsanstalt, ISBN 9783627002848, € 24,00

     
Einträge pro Seite: 
  Tyrmand,Leopold:
Filip
Frankfurter Verlagsanstalt
ISBN 9783627002848

EUR 24,00

   In den Warenkorb legen

Ab sofort ist eine große Anzahl an Vorschauen für Herbst 2021 unter Vorschauen verfügbar.

Viele Vorschauen sind auch auf VlB-TIX verfügbar: bitte folgen Sie den angegebenen Links.

Der Prolit-Partner-Programm-Newsletter liegt für Sie bereit:


aktueller PPP-Newsletter

Neu bei Prolit

 

Prolit empfiehlt VLB-TIX:

Werden Sie Premium-Verlag bei VLB-TIX und nutzen Sie die umfangreichen Möglichkeiten der Novitätenpräsentation in VLB-TIX.


Das Rundum-Sorglos-Paket 

Seit dem Start Anfang Mai 2006 haben sich bereits über 1.700 Buchhandlungen für das
Prolit-Partner-Programm (PPP)
entschieden.