prolit Verlagsauslieferung
prolit Verlagsauslieferung
prolit Verlagsauslieferung
Schnellsuche   
   

News der Webline Seite als RSS-Feed

Ehrendoktor für Djaïli Amadou Amal   

Djaïli Amadou Amal
Die ungeduldigen Frauen
Orlanda Verlag
ISBN 9783949545023, € 18,00


Die Kameruner Autorin Djaïli Amadou Amal wurde mit der Ehrendoktorwürde der Sorbonne für ihr literarisches Werk und ihr feministisches Engagement ausgezeichnet.
01.12.2022

57. Litprom-Bestenliste Weltempfänger   

Platz 1
Cherie Jones
Wie die einarmige Schwester das Haus fegt
CulturBooks Verlag
ISBN 9783959881852, € 25,00

"Die Insel ein Ferienparadies. Ein Mord in einer Villa. Adan wollte nur einbrechen, seine Frau Lala gerät jetzt erst recht in eine Spirale von häuslicher Gewalt, Elend und Selbsterniedrigung, dabei suchen alle nur die Liebe. Aber wie geht Liebe? Ein klug komponiertes, komplexes, sprachgewandtes Debüt. Souverän erzählt, souverän übersetzt."
Anita Djafari


Platz 2
Etel Adnan
Die Stille verschieben
Edition Nautilus
ISBN 9783960542988, € 22,00

"Diese so luftigen wie abgründigen Reflexionen über das Gewicht der Zeit und die (Ohn-)Macht des Todes, über griechische Mythen, Lebensorte und Naturphänomene sind das poetische Vermächtnis der Dichterin Etel Adnan. Noch einmal greift sie aus nach einem Einssein mit dem Kosmos. Und lehrt uns Staunen."
Claudia Kramtaschek


Platz 7
Chuah Guat Eng
Echos der Stille
Verlag das Wunderhorn
ISBN 9783884236772, € 28,00


"Wie wirkt die (Kolonial-)Geschichte in die Gegenwart, welche Prägungen sind damit für die eigene Identität verbunden? Ein epochales Werk: Im Breitwandformat leuchtet Chuah Guat Eng die großen Zusammenhänge der Zeitläufe in Malaysia aus, unterm Brennglas macht sie die entscheidenden Details sichtbar. Blendend komponiert und erzählt - mit einem geschickt eingeflochtenen Krimiplot."
Ulrich Noller

vollständiger Weltempfänger
01.12.2022

SWR Bestenliste Dezember   

Platz 5
Peter Kurzeck
Und wo mein Haus
Schöffling & Co.
ISBN 9783895616938, € 24,00


"Am 25. November 2013 starb Peter Kurzeck in Frankfurt am Main. Auch nach seinem Tod wächst sein veröffentlichtes Werk glücklicherweise noch weiter. Mit Und wo ist mein Haus? ist nun der achte Band des Projekts 'Das alte Jahrhundert' erschienen, und es ist einer der schönsten Texte, die Kurzeck je geschrieben hat."

SWR Bestenliste
01.12.2022

Sachbücher des Monats Dezember   

Platz 7
Norbert Miller
Die künstlichen Paradiese
Wallstein Verlag
ISBN 9783835352445, € 48,00
01.12.2022

SPIEGEL Bestseller 49/2022   

Verlässliche Topseller

Platz 1
Julia Bachstein (Hg.)
Der literarische Katzenkalender 2023
Schöffling & Co.
ISBN 9783895617577, € 23,95

Platz 8
edition momente Küchen Kalender 2023

Edition Momente
ISBN 9783036040233, € 22,00

Platz 14
edition momente Literatur Kalender 2023

Edition Momente
ISBN 9783036020235, € 24,00
01.12.2022

FAZ empfiehlt Nachts auf dem Meer   

Iwan Bunin
Nachts auf dem Meer
Dörlemann Verlag
ISBN 9783038201045, € 26,00


"Das ist das Ende, leb wohl, Russland, sagte ich mir entschlossen."
Jan Brachmann, FAZ, 1. Dezember
01.12.2022

Sara Paretskys Schiebung im Buchkultur-Magazin   

Sara Paretzky
Schiebung
Argument Verlag mit Ariadne
ISBN 9783867542647, € 25,00


"Sara Paretsky bringt in der spannenden Geschichte einiges unter: Ihr soziales Engagement (...); die Liebe zur Lyrik(...). Und wie immer übt sie Kritik an der amerikanischen Politik."
Maria Leitner, Buchkultur, Dezember
01.12.2022

BÜCHERMagazin bespricht Ist die Erde hart   

Malla Nunn
Ist die Erde hart
Argument Verlag mit Ariadne
ISBN 9783867544092, € 24,00


Malla Nunns Sprache funkelt und gleißt. Südafrika wird als raues Land sichtbar, mit eigener karger Schönheit, gleichzeitig stecken die Menschen im Korsett der Apartheid, das ihre Persönlichkeiten einschnürt - bis sie sich innerlich befreien. Eine außergewöhnlich packende, intensive Coming-of-Age Novel."
BücherMagazin, Dezember 2022
01.12.2022

Das Leben ist kein Abgrund im 5Plus-Magazin   

Jean Stafford
Das Leben ist kein Abgrund
Dörlemann Verlag
ISBN 9783038201113, € 26,00


"Die Autorin besticht durch eine Sprachgewalt, welche durch die hervorragende Übersetzungsleistung von Adelheid und Jürgen Dormagen unterstrichen wird. Ihre sprachliche Eleganz verbindet sich mit ihrem aufrichtigen, unvermittelten Erzählton."
Finn-Jona Stehr, 5Plus-Magazin, Dezember 2022
01.12.2022

SZ bespricht Festschrift für Jan Philipp Reemtsma   

Susanne Fischer / Gerd Hankel / Wolfgang Knöbl (Hg.)
Die Gegenwart der Gewalt und die Macht der Aufklärung
Zu Klampen Verlag
ISBN 9783866748392, € 68,00


"Es dürfte kaum einen Intellektuellen geben, dem (...) eine zweibändige Festschrift überreicht wird, in der sowohl (...) Jürgen Habermas als auch der amtierende Bundeskanzler Beiträge verfasst haben."
Johan Schloemann, Süddeutsche Zeitung, 25. November
30.11.2022

FAZ bespricht Buch über Egon Ammann   

Marie-Luise Flammersfeld (Hg.)
Einem Stern folgen, nur dieses ...
Wallstein Verlag
ISBN 9783835351790, € 24,00


"die beeindruckende Chronik hochfliegender Geistes-Aventüren und Poesie-Emphasen"
Jochen Hieber, FAZ, 29. November
30.11.2022

FAZ bespricht Vom Volkskörper zum Individuum   

Lutz Kreller / Franzis Kuschel
Vom Volkskörper zum Individuum
Wallstein Verlag
ISBN 9783835352018, € 36,00


Die größte Stärke der Untersuchung besteht (...) in der Liebe zum Detail"
Kim Björn Becker, FAZ, 28. November
30.11.2022

NZZ empfiehlt Samuel Taylor Coleridge   

Samuel Taylor Coleridge
In Xanadu
Dörlemann Verlag
ISBN 9783038201120, € 30,00


"Wenn man Bissigs so exakte wie musikalische, Metrum und Reim bewahrende Übersetzung liest und sie mit dem Original auf der gegenüberliegenden Seite vergleicht, kann man in seine Bewunderung nur einstimmen"
Manfred Papst, NZZ, 27. November
30.11.2022

Gerd Hankel im BR-24-Interview   

Gerd Hankel
Putin vor Gericht?
Zu Klampen Verlag
SBN 9783866748361, € 14,00


Gerd Hankel sprach am 29. November mit Florian Haas in der BR-24-Sendung Thema des Tages über die Frage, wie sich die Kriegsverbrechen in der Ukraine wirksam verfolgen lassen.

www.br.de
30.11.2022

Sauwaldprosa im Magazin konkret besprochen   

Uwe Dick
Sauwaldprosa
Wallstein Verlag
ISBN 9783835352919, € 50,00


"eine würdevolle, fast prunkhaft zu nennende, vielleicht letztgültige Fassung (...) der buchgewordene Wille zum Buch"
Martin Knepper, konkret, Dezember 2022
30.11.2022

Ox-Fanzine bespricht Die Toten Hosen - Populäre Irrtümer   

Hollow Skai
Die Toten Hosen
Klartext Verlag
ISBN 9783837525007, € 16,95


"Es ist ein kleiner, irrer Abriss quer durch vierzig Jahre Bandgeschichte und jede Seite des Lesens wert. Nicht nur für Fans, sondern für alle, die sich an einem Teil deutscher Rockmusikgeschichte entlangschmunzeln wollen."
Frank Weiffen, Ox-Fanzine, 29. November
30.11.2022

Bowie Odyssee 71 im Ox-Fanzine besprochen   

Simon Goddard
Bowie Odyssee 71
Hannibal Verlag
ISBN 9783854457404, € 20,00


"Goddard gelingt es in vielen kleinen Szenen und Beschreibungen den Geist jener Jahre einzufangen und das macht Bowie Odyssee 71 zu einer detailreichen Zeitreise, die nicht nur für Fans von David Bowie interessant ist."
Markus Kolodziej, Ox-Fanzine, Dezember 2022
30.11.2022

WZKM bespricht Formen des Sprechens, Modi des Schweigens   

Sarhan Dhouib
Formen des Sprechens, Modi des Schweigens
Velbrück Wissenschaft
ISBN 9783958320826, € 49,90


Für das breite Publikum werden manche Beiträge vielleicht zu theoretisch anmuten; dieser kleine Nachteil wird jedoch durch eine Vielzahl an Beiträgen wettgemacht, die anhand ganz realer Beispiele das Thema und die Fragestellung ganz konkret erfahrbar machen und daneben auch eine Fülle von kulturellen und länderspezifischen Informationen bieten."
Peter Krois, WZKM, #112
30.11.2022

Erinnerung und Imagination im Spielfilm besprochen   

Maike Sarah Reinerth
Erinnerung und Imagination im Spielfilm
Kulturverlag Kadmos
ISBN 9783865994486, € 29,80


"Reinerths Studie ist als multiperspektivische Matrix konzipiert und hochgradig vielschichtig, gleichzeitig jedoch sehr zugänglich verfasst."
Michael Brodski, [rezens.tfm], November 2022
30.11.2022

Kleine Zeitung besprich Radikaler Linguismus   

Stefan Weber
Radikaler Lingualismus
Velbrück Wissenschaft
ISBN 9783958323155, € 24,90


"Wer Lust am Denken hat, wird an diesem Buch Gefallen finden, auch wenn es vielleicht (...) Jahre dauern kann, bis er/sie die 'Tragweite' des nondualistischen Philosophierens voll und ganz begriffen hat."
Erwin Hirtenfelder, Kleine Zeitung, 25. November
29.11.2022

SWR 2 sprach über Das Leben ist kein Abgrund   

Jean Stafford
Das Leben ist kein Abgrund
Dörlemann Verlag
ISBN 9783038201113, € 26,00


"Dass der Dörlemann Verlag sie jetzt wiederentdeckt, darf man als großes Leseglück begreifen. Zu verdanken haben wir das auch der exzellenten Übersetzung von Adelheid und Jürgen Dormagen, die Jean Staffords zurückgenommenen Ton ebenso sicher treffen wie ihren Sinn für Komik, der manche Tragik erträglicher macht."
Claudia Fuchs, SWR, 29. November
29.11.2022

Gerd Hankels Das Dilemma von Stern empfohlen   

Gerd Hankel
Das Dilemma
Zu Klampen Verlag
ISBN 9783866746077, € 16,00


"Hankel schildert drastisch und durchaus mit einer Portion Polemik, woran aktuell die Entwicklungshilfe scheitert."
Henry Lübberstedt, Stern, 24. November
29.11.2022

Die Summe des Ganzen in der Süddeutschen Zeitung   

Steven Uhly
Die Summe des Ganzen
Secession Verlag für Literatur
ISBN 9783966390484, € 22,00


"Er stellt sich die schier unlösbare Aufgabe, die Gedanken und Gefühle seines Protagonisten nachzuzeichnen, dass wir sie nachvollziehen können und trotzdem nicht aussteigen, angewidert von ihm oder von uns selbst, dass wir einen Moment der Zustimmung mit ihm erleben. (...) Auf 156 Seiten inszeniert Uhly aus dem Beichtstuhl und den finsteren Winkeln der menschlichen Psyche heraus ein Kammerspiel, das sich zum Thriller entfaltet."
Christiane Lutz, Süddeutsche Zeitung, 22. November
28.11.2022

NZZ rezensierte Tour de Chambre   

Tine Høeg
Tour de Chambre
Literaturverlag Droschl
ISBN 9783990591185, € 25,00


"Im formal bestechenden Roman von Tine Høeg passieren Erleben und Erinnern gleichzeitig."
Judith Kuckart, NZZ, 27. November
28.11.2022

Berlin - Kiez für Kiez im Tagesspiegel   

Julia Brodauf
Berlin - Kiez für Kiez
via reise verlag
ISBN 9783949138263, € 17,95


"(...) 80 Touren, die der neue, im via reise verlag erschienene Stadtführer Berlin - Kiez für Kiez dem entdeckungsfreudigen Berlin-Neuling anbietet, in dem aber auch alteingesessene viel Unbekanntes oder zumindest nie Besuchtes finden können."
Andreas Conrad, Der Tagesspiegel, 22. November
28.11.2022

Der Tagesspiegel stellte Radiozeiten vor   

Stephan Krass
Radiozeiten
Zu Klampen Verlag
ISBN 9783866748347, € 22,00


"Die Botschaft seines kenntnisreichen und hochgradig amüsanten Buchs lautet: bitte einschalten und hinhören."
Christian Schröder, Der Tagesspiegel, 22. November
28.11.2022

So long, Annemarie in der FURCHE   

Andreas Unterweger
So long, Annemarie
Literaturverlag Droschl
ISBN 9783990591161, € 24,00


"Ein changierendes Gemälde aus Gefühlswelten und herangezoomten, teilweise fast filmartig dargestellten Impressionen und Erfahrungen (...) So long, Annemarie ist ein funkelndes literarisches und musikalisches Fährtenbuch."
Maria Renhardt, Die Furche, 24. November
28.11.2022

Berlin Schlesischer Bahnhof in der Berliner Zeitung   

Julius Berstl
Berlin Schlesischer Bahnhof
Quintus-Verlag
ISBN 9783969820513, € 22,00


"Im großartigen Roman Berlin Schlesischer Bahnhof (...) pulsiert die Hauptstadt: Julius Berstl erzählt in der Tradition Alfred Döblins."
Bernadette Conrad, Berliner Zeitung, 26. November
28.11.2022

Dagmar Hirche zu Gast bei NDR   

Angela Meyer-Barg, hg. v. Dagmar Hirche
Wir versilbern das Netz
KJM Buchverlag
ISBN 9783961940813, € 16,00


Die Herausgeberin Dagmar Hirche war am 19. November zu Gast in der NDR Talkshow, in der sie ihren Verein "Wege aus der Einsamkeit e. V." und das Buch Wir versilbern das Netz! vorgestellt hat.

NDR Talkshow, ab Minute 20:32
28.11.2022

Deutschlandfunk sprach über Alldine & die Weltraumpiraten   

Guibert Sapin
Alldine & die Weltraumpiraten Bd.1
Schaltzeit Verlag
ISBN 9783946972617, € 14,00


"In den Geschichten findet sich für junge und für ältere Leserinnen und Leser ein ganzes Universum an Anspielungen aufs wirkliche Leben, an phantasievolle Assoziationen und Überschreitungen des Erwartbaren. Es ist eine Freude zu sehen, mit welch Forscherlust, mit welchem Mut und mit welchem Witz sich das Fähnchen der Aufrechten durchs Chaos im Weltraum bewegt."
Siggi Seuß, Deutschlandfunk, 26. November
28.11.2022

Es ist, wie's ist auf Radio eins besprochen   

Lydia Davis
Es ist, wie's ist
Literaturverlag Droschl
ISBN 9783990590577, € 22,00


"Unser lesender Autor Gregor Sander empfiehlt die grandios-grotesken frühen Kurzgeschichten der Amerikanerin Lydia Davis (...) Kurze Geschichten mit langer Wirkung!"
Radio Eins, 27. November
28.11.2022

Sounds and Books besprach Der Duft von Eis   

Yoko Ogawa
Der Duft von Eis
Verlagsbuchhandlung Liebeskind
ISBN 9783954381500, € 24,00


"Yoko Ogawas wundervolle Erzählweise spricht die Sinne an und nimmt die Leser*innen mit auf eine verwobene Entdeckungsreise hinetr die menschliche Fassade."
Kristin Paar, Soundsandbooks, 22. November
28.11.2022

Das Problem Kind besprochen   

Christoph T. Burmeister
Das Problem Kind
Velbrück Wissenschaft
ISBN 9783958322684, € 39,90


"Der Autor zeichnet sich durch eine exzellente Kenntnis des Werkes Foucaults aus, wobei er auch Schriften berücksichtigt, die in der Foucault-Rezeption bis heute eine eher marginale Rolle gespielt haben."
Hans Schildermans, Bildungsgeschichte, Dez. 2022
28.11.2022

Ab sofort finden Sie eine große Anzahl an Vorschauen für Herbst 2022 unter Vorschauen.

Der Prolit-Partner-Programm-Newsletter liegt für Sie bereit:


aktueller PPP-Newsletter


Auch dieses Jahr ist in der Vorweihnachtszeit unsere Verlagsbetreuung/Bestellannahme länger erreichbar.

An allen Arbeitstagen ab Freitag dem 25. November bis 18.00 Uhr
(sonst freitags ja 'nur' bis
17.00 Uhr).

 

Prolit-Partner-Programm

Das Rundum-Sorglos-Paket 

Seit dem Start Anfang Mai 2006 haben sich bereits über 1.900 Buchhandlungen für das
Prolit-Partner-Programm (PPP)
entschieden.