Prolit Partner Programm - Kooperationsvereinbarung
Prolit Partner Programm - Kooperationsvereinbarung
Prolit Partner Programm - Kooperationsvereinbarung
Schnellsuche   
   

Vollanzeige zurück 

 
 
Schimmang,Jochen
Grenzen Ränder Miemandsländer
Format:214 x 132 x 16;
ISBN:  9783894017989
Verlag:Edition Nautilus
Preis: 19,90 EUR   In den Warenkorb legen  
 Über den Autor:
Jochen Schimmang, geboren 1948, studierte Politische Wissenschaften und Philosophie an der FU Berlin und lehrte an Universitäten und in der Erwachsenenbildung. Von 1978 bis 1993 lebte er in Köln, seit 1993 als freier Schriftsteller und Übersetzer. Jochen Schimmang ist heute in Oldenburg ansässig. 2010 erhielt Jochen Schimmang für seinen Roman 'Das Beste, was wir hatten' den Rheingau Literatur Preis 2010. 2012 erhielt er den Phantastik-Preis der Stadt Wetzlar für Neue Mitte sowie die Künstlerstipendien der Villa Concordia in Bamberg und des Künstlerhauses Edenkoben.
 Über den Titel:
Jochen Schimmang schreibt vom Glück, das an den Rändern verborgen liegen kann. Entlang seiner Autobiografie erzählt er davon, was es heißt, ein Kind der britischen Besatzungszone (und nicht eines deutschen Staates) zu sein. Er berichtet von frühen Grenzerfahrungen im 'Zonenrandgebiet' und an der höllandischen Grenze, vom verträumten dänischen Fährhafen Rodbyhavn, vom räumlichen und zeitlichen Ende der Welt, vom Transit BRD-Westberlin und vom Transitorischen im Allgemeinen. Er schreibt eine persönliche Kulturgeschichte des Verschwindens, des Verstecks, des Unsichtbarwerdens und prägender Lektüren.



Diese literarischen Geländegänge führen sowohl in den englischen Klassenkampf wie zu Peter Handke in Chaville. Der Leser darf dem Autor in entlegenste Winkel folgen, auf Dachböden und in kindsgroße Löcher unterm Bahndamm. Festes Schuhwerk ist dazu nicht nötig. Es reichen Neugier und Entdeckerfreude.
 Leseprobe:
Noch immer bin ich heilfroh, dass wir rechtzeitig weggezogen sind. Natürlich wäre ich ohnehin mit 18, 19 aus dem Haus gewesen und damit auch aus der Stadt. Aber vielleicht hätte ich ab und zu Besuche machen müssen, und plötzlich wäre ich in der neuen Mitte gelandet - dort, wo ich niemals hin wollte.



Meine Geburtsstadt lag bis 1989/90, bis zur sogenannten Wende, eher am Rand. Allerdings auch das nicht immer. Sie lag schon einmal mittendrin. Ihre große Zeit hatte sie so etwa ab 1933 gehabt, und diese große Zeit war ungefähr 1945 zu Ende gegangen. Dann entstand in der Nähe nach und nach eine immer undurchlässigere Grenze, und als ich geboren wurde und in ihr aufwuchs, lag meine Stadt schon eher am Rand. Wenn ich mich recht erinnere, schaffte sie es noch nicht ganz zum Zonenrandgebiet, womit ihr staatliche Fördermittel entgingen, aber sie lag unmittelbar davor. Für Leute, die nicht mehr wissen, woher der Name Zonenrandgebiet kommt, sei hier kurz erläutert, dass die DDR (von deren verblichener Existenz wird allerdings Kenntnis vorausgesetzt) damals auch gern Ostzone hies oder Sowjetisch besetzte Zone (SBZ). Alle Städte und Gemeinden, die nicht weiter als etwa 40 km von der Zone (und in Bayern auch von der Tschechoslowakei) entfernt lagen, waren Zonenrandgebiet und bekamen Kohle aus Bonn. (Bonn = Hauptstadt der alten Bundesrepublik vor der Wende).

Ab sofort ist eine große Anzahl an Vorschauen für den Herbst 2019 unter Vorschauen verfügbar.

Besuchen Sie auch die Vorschauen-Seite der Prolit-Vertriebskooperation auf VlB-TIX. Diese Seite erreichen Sie mit Ihrem VlB-TIX-Login.

Erreichbarkeit im Weihnachtsgeschäft:

Auch dieses Jahr ist in der Vorweihnachtszeit unsere Verlagsbetreuung/Bestellannahme länger erreichbar.
An allen Arbeitstagen ab Freitag dem 6. Dezember bis 18.00 Uhr
(sonst freitags ja 'nur' bis 17.00 Uhr).

Zusätzlich an den Adventssamstagen von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr.

Der Prolit-Partner-Programm-Newsletter liegt für Sie bereit:


aktueller PPP-Newsletter

Ein bärenstarker Auftritt im Handel:

BUCHMARKT Interview mit Jochen Mende über Vorschauen in Print und Digital und deren gebündelten Versand durch Prolit.

Prolit empfiehlt VLB-TIX:

Werden Sie Premium-Verlag bei VLB-TIX und nutzen Sie die umfangreichen Möglichkeiten der Novitätenpräsentation in VLB-TIX.


Das Rundum-Sorglos-Paket

Seit dem Start Anfang Mai 2006 haben sich bereits über 1.700 Buchhandlungen für das
Prolit-Partner-Programm (PPP)
entschieden.