Edition Momente
Edition Momente
Prolit Partner Programm - Kooperationsvereinbarung
Schnellsuche   
   

Süddeutsche Zeitung bespricht Die Gesellschaft des Zorns zurück

Am 3. Juli hat Gustav Seibt in einer "Gegenwartsdiagnose" Cornelia Koppetschs Die Gesellschaft des Zorns besprochen.
"Die Beschreibung der Vielfalt rechtspopulistischer Motive ist Koppetschs wichtigste Leistung (...)", findet Gustav Seibt. Und urteilt abschließend: "Bildend ist Koppetschs Buch, und zwar für das Publikum, das so etwas zu lesen vermag und dem auch ihr nüchterner Scharfblick gilt. Der Ärger, den es absehbar bei vielen auslösen wird, ist sehr befreiend."
Gustav Seibt, Süddeutsche Zeitung, 3. Juli

Cornelia Koppetsch
Die Gesellschaft des Zorns
Transcript, ISBN 9783837648386, € 19,99

     
Einträge pro Seite: 
  Koppetsch,Cornelia:
Die Gesellschaft des Zorns
Transcript / Imprint BiUP
ISBN 9783837648386

EUR 19,99

   In den Warenkorb legen

Ab sofort ist eine große Anzahl an Vorschauen für den Herbst 2019 unter Vorschauen verfügbar.

Besuchen Sie auch die Vorschauen-Seite der Prolit-Vertriebskooperation auf VlB-TIX. Diese Seite erreichen Sie mit Ihrem VlB-TIX-Login.

Der Prolit-Partner-Programm-Newsletter liegt für Sie bereit:


aktueller PPP-Newsletter

Ein bärenstarker Auftritt im Handel:

BUCHMARKT Interview mit Jochen Mende über Vorschauen in Print und Digital und deren gebündelten Versand durch Prolit.

Prolit empfiehlt VLB-TIX:

Werden Sie Premium-Verlag bei VLB-TIX und nutzen Sie die umfangreichen Möglichkeiten der Novitätenpräsentation in VLB-TIX.


Das Rundum-Sorglos-Paket

Seit dem Start Anfang Mai 2006 haben sich bereits über 1.700 Buchhandlungen für das
Prolit-Partner-Programm (PPP)
entschieden.