Prolit Partner Programm - Kooperationsvereinbarung
busse collection
Aktuell im Septime Verlag!
Schnellsuche   
   

Erstmalig: Berliner Verlagspreis 2018 zurück

Der neue Berliner Verlagspreis hat seinen ersten Preisträger gekürt:

Verlag Klaus Wagenbach



aus der Jurybegründung:
"Seit über fünf Jahrzehnten ist der Verlag Klaus Wagenbach ein Wahrzeichen der Berliner Verlags- und Kulturszene: Mit ausgezeichnet schönen Büchern entwickelt der Verlag debattenstarke Themen und Autorinnen und Autoren."



Der Berliner Verlagspreis wird ausschließlich an unabhängige Verlage mit einem Berliner Firmensitz vergeben.


Dotierung: 35.000 €



Eine kleine Titelauswahl aus dem Verlagsprogramm:

     
Einträge pro Seite: 
  Flasar,Milena:
Herr Kato spielt Familie
Verlag: Wagenbach Verlag
ISBN 9783803132925

EUR 20,00

   In den Warenkorb legen
  Fried,Erich:
Freiheit
Verlag: Wagenbach Verlag
ISBN 9783803133038

EUR 9,00

   In den Warenkorb legen
  Klein,Olaf Georg:
Tagebuchschreiben
Verlag: Wagenbach Verlag
ISBN 9783803136749

EUR 20,00

   In den Warenkorb legen
  Melandri,Francesca:
Alle,außer mir
Verlag: Wagenbach Verlag
ISBN 9783803132963

EUR 26,00

   In den Warenkorb legen
  Perotti,Simone:
Atlas der Mittelmeerinseln
Verlag: Wagenbach Verlag
ISBN 9783803136732

EUR 34,00

   In den Warenkorb legen
  Vasari,Giorgio:
Jeder nach seinem Kopf/Künstlergeschich.
Verlag: Wagenbach Verlag
ISBN 9783803112569

EUR 16,00

   In den Warenkorb legen
  Wagenbach,Klaus:
Die Freiheit des Verlegers
Verlag: Wagenbach Verlag
ISBN 9783803136329

EUR 19,90

   In den Warenkorb legen

Der Prolit-Partner-Programm-Newsletter liegt für Sie bereit:




   Ein bärenstarker Auftritt im
   Handel:
   BUCHMARKT Interview mit Jochen
   Mende über Vorschauen in Print
   und Digital und deren gebündelten

Prolit empfiehlt VLB-TIX:

Werden Sie Premium-Verlag bei VLB-TIX und nutzen Sie die umfangreichen Möglichkeiten der Novitätenpräsentation in VLB-TIX.


Das Rundum-Sorglos-Paket

Seit dem Start Anfang Mai 2006 haben sich bereits über 1.500 Buchhandlungen für das
Prolit-Partner-Programm (PPP)
entschieden.