Prolit Partner Programm - Kooperationsvereinbarung
busse collection
busse collection
Schnellsuche   
   

Krimibestenliste August 2018 zurück

19 LiteraturkritikerInnen und KrimispezialistInnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz geben jeden ersten Sonntag im Monat die Kriminalromane bekannt, die ihnen am besten gefallen haben.

Die Krimibestenliste ist eine Kooperation der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung mit Deutschlandfunk Kultur.

Platz 1!
Lisa McInerney
Glorreiche Ketzereien
Verlagsbuchhandlung Liebeskind

"ein groß(artig)er Roman, glänzend übersetzt von Werner Löcher-Lawrence"
Tobias Gohlis
 
  
Platz 4
Dominique Manotti
Kesseltreiben
Ariadne im Argument Verlag

"Böses Lehrstück, mit langer Halbwertzeit."
 
  
Platz 6
Claudia Piñeiro
Der Privatsekretär
Unionsverlag

"Der Fluch Argentiniens: skrupellose Machtgier. Die frisst sogar Kinder. Ausgeklügelt böse."
 
  
Platz 7
Denise Mina
Blut Salz Wasser
Ariadne im Argument Verlag

"Alex lässt sich nicht beirren, nicht von Bossen, nicht von Gangstern."
 

     
Einträge pro Seite: 
  Manotti,Dominique:
Kesseltreiben /ARI1231
Verlag: Argument Vlg. mit Ariadne
ISBN 9783867542319

EUR 20,00

   In den Warenkorb legen
  McInerney, Lisa:
Glorreiche Ketzereien
Verlag: Verlagsbuchh. Liebeskind
ISBN 9783954380916

EUR 24,00

   In den Warenkorb legen
  Mina,Denise:
Blut Salz Wasser /ARI1230
Verlag: Argument Vlg. mit Ariadne
ISBN 9783867542302

EUR 19,00

   In den Warenkorb legen
  Pineiro,Claudia:
Der Privatsekretär
Verlag: Unionsverlag
ISBN 9783293005341

EUR 22,00

   In den Warenkorb legen

Der Prolit-Partner-Programm-Newsletter liegt für Sie bereit:




   Ein bärenstarker Auftritt im
   Handel:
   BUCHMARKT Interview mit Jochen
   Mende über Vorschauen in Print
   und Digital und deren gebündelten

Prolit empfiehlt VLB-TIX:

Werden Sie Premium-Verlag bei VLB-TIX und nutzen Sie die umfangreichen Möglichkeiten der Novitätenpräsentation in VLB-TIX.


Das Rundum-Sorglos-Paket

Seit dem Start Anfang Mai 2006 haben sich bereits über 1.500 Buchhandlungen für das
Prolit-Partner-Programm (PPP)
entschieden.