Midas Verlag
Prolit Partner Programm - Kooperationsvereinbarung
busse collection
Schnellsuche   
   

ORF-Bestenliste März 2018 zurück


Gestiegen auf Platz 2 mit 35 Punkten:
Milena Michiko Flašar
Herr Katō spielt Familie
Wagenbach Verlag

"erzählt von einem späten Neuanfang, unerfüllten Sehnsüchten und unerwarteten Glücksmomenten"
 
 

 
Platz 7 mit 16 Punkten:
Thomas Stangl
Fremde Verwandtschaften
Literaturverlag Droschl

"Darin dreht sich alles um einen Architekten - Ehemann und Familienvater - der zu einer Fachkonferenz nach Westafrika aufbricht. Auf seiner Reise erlebt er eine grundlegende Verunsicherung seine bisherige Denk- und Lebensweise betreffend."
 
 

 
Zwei Romane auf Platz 8 mit 14 Punkten:
Mareike Fallwickl
Dunkelgrün fast schwarz
Frankfurter Verlagsanstalt

"Eindringlich erzählt Fallwickl von Liebe und Verrat und bringt die vielen Facetten einer Freundschaft zum Leuchten."
 
 
und
 
Margit Schreiner
Kein Platz mehr
Schöffling & Co.

"Das Buch wird zunehmend zu einer Abrechnung mit einer Welt, die den Menschen aufs Funktionieren und Effizient-Sein-Müssen
 


     
Einträge pro Seite: 
  Flasar,Milena:
Herr Kato spielt Familie
Verlag: Wagenbach Verlag
ISBN 9783803132925

EUR 20,00

   In den Warenkorb legen
  Stangl,Thomas:
Fremde Verwandtschaften
Verlag: Literaturverlag Droschl
ISBN 9783990590096

EUR 22,00

   In den Warenkorb legen
  Fallwickl,Mareike:
Dunkelgrün fast schwarz
Verlag: Frankfurter Verlagsanstalt
ISBN 9783627002480

EUR 24,00

   In den Warenkorb legen
  Schreiner,Margit:
Kein Platz mehr. Roman
Verlag: Schöffling & Co.
ISBN 9783895612817

EUR 20,00

   In den Warenkorb legen

Der Prolit-Partner-Programm-Newsletter liegt für Sie bereit:




   Ein bärenstarker Auftritt im
   Handel:
   BUCHMARKT Interview mit Jochen
   Mende über Vorschauen in Print
   und Digital und deren gebündelten

Prolit empfiehlt VLB-TIX:

Werden Sie Premium-Verlag bei VLB-TIX und nutzen Sie die umfangreichen Möglichkeiten der Novitätenpräsentation in VLB-TIX.


Das Rundum-Sorglos-Paket

Seit dem Start Anfang Mai 2006 haben sich bereits über 1.500 Buchhandlungen für das
Prolit-Partner-Programm (PPP)
entschieden.