Die PROLIT Verlagsauslieferung ist ein dynamisch wachsender mittelständischer Dienstleister im Besitz der leitenden Mitarbeiter. Mehr als 120 kompetente und motivierte Mitarbeiter:innen arbeiten für derzeit über 170 Verlage mit insgesamt ca. 41.000 lieferbaren Titeln. Erfahren Sie mehr über uns und was wir für Verlage und Buchhandel tun.

Novitätenauslieferung KW 21

Novitätenauslieferung KW 21

Auch diese Woche haben wir wieder viele spannende Titel in unserer Novitätenauslieferung, die ab heute (Donnerstag) gepackt werden und sich Montag auf den Weg in den Buchhandel machen.

Wie immer sind nicht nur Neuerscheinungen, sondern auch Nachdrucke und Neuauflage dabei. 📦

FAZ rezensierte Ein Sommer in Prag

Salivarová formt ihren Stoff souverän, baut kluge Spannungsbögen, schreibt detailreich und lebendig.
Christiane Pöhlmann, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22. Mai

Cover

Zdena Salivarová, Sophia Marzolff (Übersetzung)
Ein Sommer in Prag
Roman

EUR 30,00
Mitteldeutscher Verlag
ISBN: 9783963118388 📋

Ein heißer Sommer im Prag der Fünfzigerjahre: Jana Honzlová, eine junge Sängerin in einem Folklore-Ensemble, darf nicht mit auf Tournee gehen, denn seit ihr Vater ins kapitalistische Ausland geflüchtet ist, gilt sie im kommunistischen System als politisch unzuverlässig. Stattdessen soll sie im Betriebsbüro die Stellung halten, wo sie ihr Leid mit der freundlichen Putzfrau teilt und heimlich internen Intrigen nachforscht. Aber auch ihre komplizierte Familiensituation hält die Ich-Erzählerin in Atem, die alles, was ihr widerfährt, mit Unverblümtheit und Straßenwitz schildert. Denn Jana Honzlová …

Schule des Südens im Tagesspiegel besprochen

In acht biografischen Essays vermittelt das Buch einen Eindruck davon, wie diese “Konfrontation französischer Intellektueller mit kolonialen Räumen und Situationen” ein neues Denken hervorbrachte.
Hans-Christian Riechers, Der Tagesspiegel, 18. Mai

Cover

Onur Erdur
Schule des Südens
Die kolonialen Wurzeln der französischen Theorie

EUR 28,00
Matthes & Seitz Berlin
ISBN: 9783751820202 📋

In seiner Ideengeschichte in acht Porträts erschließt Onur Erdur eine neue Geografie des französischen Denkens, das die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts prägte: Die Theorien von Intellektuellen wie Michel Foucault, Jean-François Lyotard und Hélène Cixous wurden maßgeblich in Nordafrika oder in der Auseinandersetzung mit den französischen Kolonien geformt. Erdurs Spurensuche führt ihn nach Algier, wo der junge Soldat Pierre Bourdieu mitten im Algerienkrieg seinen Wehrdienst ableistet; ins Küstendörfchen Sidi Bou Saïd nördlich von Tunis, wo Michel Foucault zwischen Sonnenbaden, … In seiner Ideengeschichte in acht Porträts erschließt Onur Erdur eine neue Geografie des französischen Denkens, das die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts prägte: Die Theorien von Intellektuellen wie Michel Foucault, Jean-François Lyotard und Hélène Cixous wurden maßgeblich in Nordafrika oder in der Auseinandersetzung mit den französischen Kolonien geformt. Erdurs Spurensuche führt ihn nach Algier, wo der junge Soldat Pierre Bourdieu mitten im Algerienkrieg seinen Wehrdienst ableistet; ins Küstendörfchen Sidi Bou Saïd nördlich von Tunis, wo Michel Foucault zwischen Sonnenbaden, …

Der Freitag besprach Frank Witzel

Frank Witzel gräbt nach den Vergessenen der Literatur - und liefert dabei auch ein Generationenporträt.
Velten Schäfer, der Freitag, 16. Mai

Cover

Frank Witzel
Meine Literaturgeschichte des 20. Jahrhunderts

EUR 24,00
Matthes & Seitz Berlin
ISBN: 9783751809634 📋

Zu den großen Wundern des Literaturbetriebs zählt die grandiose Wiederentdeckung eines übersehenen Genies, einer zu Unrecht Vergessenen, eines verfemten oder verdrängten Künstlers, dessen Werk unter den Augen der Nachgeborenen plötzlich in ganz neuem Licht erscheint und uns Heutigen etwas zu sagen hat. Frank Witzel hat sich auf die Suche nach solchen ins Dunkel der Geschichte gefallenen Schriftstellerinnen und Schriftstellern begeben und erstaunliche Entdeckungen gemacht. Dabei geht es ihm aber um mehr als um Wiedergutmachung: Die über hundert Entdeckungen, … Zu den großen Wundern des Literaturbetriebs zählt die grandiose Wiederentdeckung eines übersehenen Genies, einer zu Unrecht Vergessenen, eines verfemten oder verdrängten Künstlers, dessen Werk unter den Augen der Nachgeborenen plötzlich in ganz neuem Licht erscheint und uns Heutigen etwas zu sagen hat. Frank Witzel hat sich auf die Suche nach solchen ins Dunkel der Geschichte gefallenen Schriftstellerinnen und Schriftstellern begeben und erstaunliche Entdeckungen gemacht. Dabei geht es ihm aber um mehr als um Wiedergutmachung: Die über hundert Entdeckungen, von denen er in diesem …

Tamara Štajner ausgezeichnet

Die Autorin Tamara Štajner wurde mit dem 1. Preis des Lyrikpreis Meran ausgezeichnet.

Durch diese Gedichte streicht der Wind wie übers Karstland in der poetischen Miniatur (…) Auf engstem Raum findet sich ein beglückendes Klang-, Bild- und Farbenspektrum in diesen Gedichten, die mal tonlos flüsternd auftreten (senza voce), mal eigensinnig, ostinator; mal lautstark, mit Elivs’ Jailhouse Rock.
Aus der Jury-Begründung

Cover

Tamara Štajner
Raupenfell

EUR 28,00
Das Wunderhorn
ISBN: 9783884237014 📋

Georgiana Duchamp, Dobrinka Ljubić und Beatriz Lazar kommen aus verschiedenen Ecken Europas. Ihr gemeinsamer Nenner ist Wien. Dort kreuzen sich ihre Wege, als alle drei in einer gerade äußerst turbulenten Lebensphase vor existenziellen Entscheidungen stehen. Die Traumata der drei Protagonistinnen in Tamara Štajners Debütroman werden auf heitere Art und Weise zelebriert: Nachdem ihre Mutter mit dem griechischen Sternekoch Vitalis Mylonas durchgebrannt ist und ihr Vater sich in eine Psychiatrie einliefern lässt, flüchtet die Rumänin Georgiana nach Wien. Jetzt ist sie Cellistin bei den Wiener …

FAZ empfiehlt Detroit - Amerikas Niederlage

Wer Amerika verstehen will, muss diese Stadt betrachten: Wolfgang Koelbl stimmt einen Abgesang auf die ehemals boomende Metropole Detroit an.
Jan Hansen, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18. Mai

Cover

Wolfgang Koelbl
Detroit - Amerikas Niederlage
Vom Aufstieg und Fall der Welthauptstadt der Moderne

EUR 45,00
transcript
ISBN: 9783837670547 📋

Detroit ist Amerikas Niederlage. Was einmal die Welthauptstadt der Moderne war, ist heute ein episches Trümmerfeld aus Kriminalität, Drogen, Arbeits- und Trostlosigkeit. Schwärzer kann urbane Romantik nicht werden. Wolfgang Koelbl zeigt, dass diese Niederlage nicht zufällig passiert ist, sondern einem logischen Ablauf folgt. Die USA erzeugen die kraftvollste Version der Moderne und verschulden gerade deswegen die schlimmsten Verwüstungen. Diese fatale Gleichzeitigkeit macht die Niederlage von Detroit zum international einzigartigen Lehrstück. Nur wer verstanden hat, was hier passiert ist, kann …

Aidin Halimi im Interview

Aidin Halimi ist Poetry Slammer und Comedien. (…) Jetzt gibt es eine Art Best Of Aidin Halimi in Buchform.
Radio Eins, 21. Mai

Interview zum Nachhören

Cover

Aidin Halimi
Hinundherkunft
Storys eines voll Durchintegrierten

EUR 15,00
SATYR Verlag
ISBN: 9783910775121 📋

In seinem ersten Best-of begibt sich der Comedian und Poetry-Slam-Liebling Aidin Halimi auf eine humorvolle Selbstsuche als doppelter Staatsbürger in der deutschen Gesellschaft. Unverblümt-komische Storys über Stereotypen, Vorurteile gegenüber Männern mit Bart und die Wärmflasche als neues Männlichkeitssymbol. Sophisticated, mit trockenem Witz und Scharfsinn lotet Aidin Halimi nicht zuletzt die Grenzen der deutschen Sprache aus und experimentiert mit kuriosen Ideen. Wie sähe das Deutsche aus, wenn es nur einen Artikel gäbe oder einfach mehr persische Redewendungen? Und welche Rollen spielen …

Die Rheinpfalz besprach Erinnerungsorte zur Geschichte der Demokratie

ein Buch, das viele lange vernachlässigte Aspekte berücksichtigt, Lust macht, sich aus nächster Nähe mit bis heute nachwirkenden Kapiteln deutscher Geschichte vor der eigenen Haustür zu befassen, (…) das gewiss auch Widerspruch wecken wird und zu Debatten ausdrücklich auch anregt.
Dagmar Gilcher, Die Rheinpfalz, 18. Mai

Cover

Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz in Verbindung mit der Stiftung Haus des Erinnerns - für Demokratie und Akzeptanz Mainz, Thomas Handrich
Erinnerungsorte zur Geschichte der Demokratie
Auf den Spuren der Demokratiebewegung in Rheinhessen und der Pfalz (1789-1849)

EUR 32,00
Nünnerich-Asmus
ISBN: 9783961762521 📋

Was bewegte damals viele Bewohner*innen der Dörfer und Städte, Jahrhunderte alte Abhängigkeiten von geistlichen und weltlichen Obrigkeiten in Frage zu stellen? Wie kam es, dass Erdulden, Lethargie und Passivität plötzlich passé waren und sich rebellische, Freiheit, Demokratie und Selbstbestimmung fördernde Haltungen entwickelten? Wie spielte sich die große Geschichte von Aufständen, Revolutionen und Konterrevolutionen vor Ort ab? – Dieses Buch gibt Antworten und führt uns in die beiden Regionen, in denen alles begann. In den ausgewählten Orten werden Personen und Personengruppen benannt und …

Florence Brokowski-Shekete im Interview

Das Ziel ist, dass wir Menschen nicht in Schubladen stecken. (…) Struktureller Rassismus lässt sich verhindern.
Helmut Dworschak, Der Landbote, 16. Mai

Cover

Florence Brokowski-Shekete
Raus aus den Schubladen!
Meine Gespräche mit Schwarzen Deutschen

EUR 22,00
Orlanda Verlag GmbH
ISBN: 9783949545238 📋

Florence Brokowski-Shekete hat für ihr neues Buch mit 12 Schwarzen Deutschen aus verschiedensten Berufen über ihr Leben gesprochen – vom Metzgermeister in Speyer über den ostfriesischen Kfz-Mechaniker bis zur Gynäkologin in Saarbrücken. Wie sieht ihr Alltag aus? Welche Erfahrungen machen sie als Schwarze Menschen in Deutschland? Nach dem Motto »Raus aus den Schubladen!« lädt Florence Brokowski-Shekete dazu ein, verschiedene Lebenswege kennenzulernen, etwas über Alltagsrassismus zu erfahren, den Schwarze Menschen nach wie vor erleben, und den eigenen Horizont zu erweitern. Ein wichtiger …

Die goldene Stunde in der FAZ besprochen

Reizvoll ist Die goldene Stunde in den dramatischen Passagen, den Schilderungen der gefährlichen Momente im Krieg, die vor allem in der Erzählung des jungen Ahmad deutlich werden.
Thomas Combrink, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 16. Mai

Cover

Wytske Versteeg, Christiane Burkhardt (Übersetzung)
Die goldene Stunde

EUR 26,00
Wagenbach, K
ISBN: 9783803133649 📋

Mari, Ahmad und Tarik wissen nicht weiter. Alle drei sind auf der Suche nach Trost und Errettung und finden sie nicht. Ahmad ist vor dem Krieg in seiner Heimat geflohen, stieß in den Niederlanden jedoch auf neue Hindernisse. Mari wollte ihn beschützen und lieben, aber es gelang ihr nicht. Und der ehemalige Soldat Tarik hat sich in ein abgelegenes Grenzgebiet zurückgezogen, doch sein Gewissen nagt an ihm. Dort trifft er nun auf Mari, die mittlerweile ihr Zuhause hinter sich gelassen hat, nachdem ihr idealistisches Projekt katastrophal gescheitert ist. Die drei Leben sind auf fatale Weise …

SWR Kultur sprach über Ohren auf Weltreise

Mit spürbarer Leidenschaft vermittelt Franzen seine Begeisterung für die Musikkulturen rund um den Globus. (…) Ihm geht es dabei nicht um Vollständigkeit oder wissenschaftliche Fakten, er lädt ein zum Reinhören in Musik.
Jan Ritterstädt, SWR Kultur, 15. Mai

Cover

Stefan Franzen
Ohren auf Weltreise
Mit 366 globalen Musikgeschichten durchs Jahr. Vom Glück des Hörens: Musikstile aus aller Welt entdecken. Musik-Kalender und Weltmusik-Lesebuch mit Online-Playlist

EUR 25,00
Hannibal Verlag
ISBN: 9783854457732 📋

Die Klangschätze unseres Planeten - als täglicher Begleiter Journalist und Radioautor Stefan Franzen spürt seit vielen Jahren den Tönen abseits von Rock, Pop, Klassik nach und erkundet die musikalischen Besonderheiten ganz verschiedener Kulturen. Auf seinen Reisen nach Brasilien und Ghana, nach Istanbul und Katalonien, ins norwegische Eis und auf englische Folk-Festivals tauchte er vor Ort in die Musikkultur ein, entdeckte aber auch Verblüffendes in nächster Nachbarschaft. In Hunderten von Gesprächen lernte er Stars und unbekannte Talente kennen. Nun hat er seine Begegnungen und Erkenntnisse …

Und vor mir ein ganzes Leben in Berliner Morgenpost

Eine großartige Schriftstellerin steckt ebenfalls in ihr. So lebenslustig, ehrlich und direkt, so detailverliebt, lust- und humorvoll sind Autobiografien selten.
Felix Müller, Berliner Morgenpost, 16. Mai

Cover

Eliška Bartek
Und vor mir ein ganzes Leben
Roman

EUR 26,00
Weissbooks
ISBN: 9783863372149 📋

»Und vor mir ein ganzes Leben« Und vor mir ein ganzes Leben erzählt die furchtbare und zu Herzen gehende, drastisch-komische Lebensgeschichte eines Mädchens aus gutem Hause, das nach dem Einmarsch der Russen in Prag beschließt, ihrer Heimat unter Lebensgefahr den Rücken zu kehren.Mithilfe einer Anzeige – »Schöne Tschechin sucht Mann zum Heiraten« – zettelt sie die Flucht im Kofferraum an und begibt sich damit auf eine Odyssee, die sie in ihrem unbezwingbaren Freiheitsdrang an deutschen Gartenzwergen vorbei in die Schweiz befördern wird. Ihren Weg pflastern Männer, denen sie auch oft genug zum …

Neues Deutschland rezensierte Die Welt in Schach halten

Wer Drostes Schaffen schätzt, der wird in dieser ebenso unterhaltsamen wie kenntnisreichen Biografie noch überraschende Entdeckungen machen.
Michael Bittner, Neues Deutschland, 15. Mai

Cover

Christof Meueler, Klaus Bittermann
Die Welt in Schach halten
Das Leben des Wiglaf Droste

EUR 30,00
edition TIAMAT
ISBN: 9783893203154 📋

Wiglaf Droste war ein Genie der kurzen Form. Als Autor, Sänger und Vorleser führte er ein wildes Leben auf Lesebühnen, in Zeitungen und im Radio, auf der Suche nach Wahrheit und Liebe. Geboren und aufgewachsen in Ostwestfalen, wollte er Rockmusiker werden und wurde dann »der Kurt Tucholsky unserer Tage« (Willi Winkler). Wiglaf Droste wurde als Satiriker gefürchtet und gefeiert, doch er nannte sich selbst »einen einfachen Jungen vom Land«. Er wollte sich nie daran gewöhnen, »dass die Welt sich oft weigert, sich mir von ihrer schönsten Seite zu zeigen«. Meueler hat mit seinen Freunden und …

Tod eines Spitzels vorgestellt

Er schreibt wie losgelöst.
Ralf Julke, Leipziger Zeitung, 12. Mai

Cover

Andreas M. Sturm
Tod eines Spitzels
Ein DDR-Krimi mit Volkspolizist Friedrich

EUR 14,00
edition krimi
ISBN: 9783949961113 📋

Dresden, März 1984. Die Ermordung einer ihrer Mitarbeiter lässt bei der Staatssicherheit Panik aufkommen. Da die Möglichkeit besteht, dass eigene Leute in das Verbrechen involviert sind, wird Oberleutnant der Volkspolizei Uwe Friedrich als externer Ermittler verpflichtet. Äußerst widerwillig kommt er dem Befehl nach. Weiß er doch genau, dass die Ermittlungen nicht nur ihn, sondern auch seine Freundin Sabine in Gefahr bringen können.