Die PROLIT Verlagsauslieferung ist ein dynamisch wachsender mittelständischer Dienstleister im Besitz der leitenden Mitarbeiter. Mehr als 120 kompetente und motivierte Mitarbeiter:innen arbeiten für derzeit über 170 Verlage mit insgesamt ca. 41.000 lieferbaren Titeln. Erfahren Sie mehr über uns und was wir für Verlage und Buchhandel tun.

Bannmeilen mehrfach besprochen

Wer in Paris den Périphérique überquert, betritt eine andere Welt: die Banlieue. Ein Entdeckungsbuch, federleicht und klar geschrieben, politisch aufgeladen.
Peter Körte, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19. Juli

In Bannmeilen hat Anne Weber ihre Streifzüge durhc die Pariser Banlieue mit dem algerischstämmigen Filmer Thierry festgehalten - ein großartiger Roman und obendrein kluge Lektüre im Vorfeld der Olympischen Spiele.
Erhard Schütz, der Freitag, 19. Juli

Als faszinierendes Vielmenschenland porträtiert die Autorin Anne Weber Pariser Orte jenseits der Périphérique.
Stefanie von Wietersheim, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 17. Juli

Cover

Anne Weber
Bannmeilen
Ein Roman in Streifzügen

EUR 25,00
Matthes & Seitz Berlin
ISBN: 9783751809559 📋

Wo die Stadt aufhört und die Vorstadt anfängt, ist in Paris klar markiert durch den Périphérique, den zu überschreiten Anne Webers Erzählerin bisher kaum in den Sinn gekommen ist. Denn was gibt es dort, in den verruchten Banlieues, außer einem Geflecht aus Schienen, Schnellstraßen und Autobahnen, zwischen denen Lagerhallen, gewaltige Supermärkte und Baustellen und Millionen von Menschen eingeklemmt sind? Außer der so notorischen Not, Gewalt und Armut? Als ihr alter Freund Thierry ihr jedoch vorschlägt, ihn für einen Film durch die Vorstädte des Départments Seine-Saint-Denis zu begleiten, die … Wo die Stadt aufhört und die Vorstadt anfängt, ist in Paris klar markiert durch den Périphérique, den zu überschreiten Anne Webers Erzählerin bisher kaum in den Sinn gekommen ist. Denn was gibt es dort, in den verruchten Banlieues, außer einem Geflecht aus Schienen, Schnellstraßen und Autobahnen, zwischen denen Lagerhallen, gewaltige Supermärkte und Baustellen und Millionen von Menschen eingeklemmt sind? Außer der so notorischen Not, Gewalt und Armut? Als ihr alter Freund Thierry ihr jedoch vorschlägt, ihn für einen Film durch die Vorstädte des Départments Seine-Saint-Denis zu begleiten, die …

Die Eulen des östlichen Eises in der FAZ

Für die einen eine miesepetrige Mülltonne, für die anderen ein puscheliger Kobold: Jonathan C. Slaght berichtet von seiner Suche nach dem Riesenfischuhu im verschneiten Osten Russlands.
Maria Wiesner, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 20. Juli

Cover

Jonathan C. Slaght, Sigrid Ruschmeier (Übersetzung), Judith Schalansky
Die Eulen des östlichen Eises
Die Suche nach der größten Eule der Welt und ihre Rettung

EUR 42,00
Matthes & Seitz Berlin
ISBN: 9783751802192 📋

Zotteliges Haarkleid, gelbe Augen, zwei Meter Flügelspannweite, vier Kilo Gewicht: Sie ist die größte Eule der Welt – und eine der seltensten, denn ihr Habitat – die Primorjer Auenwälder im fernen Osten Russlands – ist so unzugänglich und abgelegen, dass 100 Jahre vergehen mussten, bis ein Forscher den Riesenfischuhu wieder zu Gesicht bekam. Jonathan Slaghts so obsessive wie abenteuerliche Suche nach dem majestätischen Vogel führt ihn über Tausende von Kilometern unwegsamen Geländes, durch verschneite Wälder, über zugefrorene Seen und tauende Permafrostböden. Irgendwo in dieser winterlichen …

FAZ rezensierte Die Horde im Gegenwind

Für solche Stürme hatte der Wetterbericht zuvor noch keine Worte: In Alain Damasios phantastischem Abenteuerroman Die Horde im Gegenwind kämpft eine Elitetruppe gegen die größten Naturgewalten.
Wolfgang Schneider, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 17. Juli

Cover

Alain Damasio, Milena Adam (Übersetzung)
Die Horde im Gegenwind
Roman

EUR 38,00
Matthes & Seitz Berlin
ISBN: 9783751800785 📋

Eine leere Welt, in der tagein, tagaus der Sturm tost. Manchmal verebbt er zu einem sanften Slamino, selten rast er als verheerender Grimmwind übers Land, doch er weht ohne Unterlass, und stets in dieselbe Richtung: von Fernauf nach Fernab. Immer wieder werden speziell ausgebildete Gruppen – genannt »Horden« – losgeschickt, um stromaufwärts gegen den Wind zu gehen, zu »kontern«, immer weiter, bis zu seinem Ursprung, um die alles überschattende Frage zu beantworten: Woher weht der Wind? Und warum? Was ist da oben, in den unwegsamen Gebieten, die »Fernauf« genannt werden? Dreiunddreißig Horden … Eine leere Welt, in der tagein, tagaus der Sturm tost. Manchmal verebbt er zu einem sanften Slamino, selten rast er als verheerender Grimmwind übers Land, doch er weht ohne Unterlass, und stets in dieselbe Richtung: von Fernauf nach Fernab. Immer wieder werden speziell ausgebildete Gruppen – genannt »Horden« – losgeschickt, um stromaufwärts gegen den Wind zu gehen, zu »kontern«, immer weiter, bis zu seinem Ursprung, um die alles überschattende Frage zu beantworten: Woher weht der Wind? Und warum? Was ist da oben, in den unwegsamen Gebieten, die »Fernauf« genannt werden? Dreiunddreißig Horden …

Der große Gopnik in NZZ besprochen

Anekdotisch, oft mit Humor, ohne den Schrecken zu beschönigen. Am Ende hat man das Gefühl, dass alles miteinander verbunden ist. Das Buch ist große Unterhaltung.
Benedict Neff, Neue Züricher Zeitung, 21. Juli

Cover

Viktor Jerofejew, Beate Rausch (Übersetzung)
Der Große Gopnik
Roman

EUR 28,00
Matthes & Seitz Berlin
ISBN: 9783751809351 📋

Viktor Jerofejews epischer Roman ist ein brillantes Schelmenstück, das vom Aufstieg Putins handelt, der als Großer Gopnik das verkörpert, was eigentlich nicht möglich sein sollte: einen Halbstarken, einen Rowdy, einen Proll, der nicht nur bis in die höchste Machtzentrale vordringt, sondern sich dort auch hält. Das kann sich nur jemand ausgedacht haben! Aber wer? Jemand, der von seiner Mutter für talentlos gehalten wird und dessen Vater wegen der Veröffentlichung eines kritischen Texts seinen Posten als hochrangiger Diplomat verliert, ein Autor, der niemals so radikal wie seine Schwester O. … Viktor Jerofejews epischer Roman ist ein brillantes Schelmenstück, das vom Aufstieg Putins handelt, der als Großer Gopnik das verkörpert, was eigentlich nicht möglich sein sollte: einen Halbstarken, einen Rowdy, einen Proll, der nicht nur bis in die höchste Machtzentrale vordringt, sondern sich dort auch hält. Das kann sich nur jemand ausgedacht haben! Aber wer? Jemand, der von seiner Mutter für talentlos gehalten wird und dessen Vater wegen der Veröffentlichung eines kritischen Texts seinen Posten als hochrangiger Diplomat verliert, ein Autor, der niemals so radikal wie seine Schwester O. …

Berliner Morgenpost besprach Zugunruhe

Levin Westermann erkundet in seinem Roman die Zerstörung der natürlichen Lebensgrundlagen.
Valerie Bäuerlein, Berliner Morgenpost, 18. Juli

Cover

Levin Westermann
Zugunruhe
Roman

EUR 22,00
Matthes & Seitz Berlin
ISBN: 9783751809627 📋

Zugunruhe, das ist die Rastlosigkeit von Vögeln im Vorfeld ihrer Migration, die nächtliche Sehnsucht, das Gefühl, dem Lockruf der Ferne kaum noch widerstehen zu können – was im Umkehrschluss heißt: Nichts hält mehr an diesem Ort, der zusehends unwirtlich wird. Und unwirtlich, geradezu verloren erscheint dem Protagonisten in Levin Westermanns Debütroman die Welt – und was die Menschen in ihrem Fortschrittssturm daraus gemacht haben. Flankiert von Katastrophenmeldungen, von Berichten über Pandemie und Klimakrise, von Weltraumkolonialisierungsträumen, streift er durch Landschaften der Schweiz … Zugunruhe, das ist die Rastlosigkeit von Vögeln im Vorfeld ihrer Migration, die nächtliche Sehnsucht, das Gefühl, dem Lockruf der Ferne kaum noch widerstehen zu können – was im Umkehrschluss heißt: Nichts hält mehr an diesem Ort, der zusehends unwirtlich wird. Und unwirtlich, geradezu verloren erscheint dem Protagonisten in Levin Westermanns Debütroman die Welt – und was die Menschen in ihrem Fortschrittssturm daraus gemacht haben. Flankiert von Katastrophenmeldungen, von Berichten über Pandemie und Klimakrise, von Weltraumkolonialisierungsträumen, streift er durch Landschaften der Schweiz und …

DLF Kultur sprach über amoretten in netzen

Und manchmal sind die Gedichte so flirrend, […] man ist noch nicht verwandelt in etwas anderes, man ist in einem Zwischenzustand.
Matthias Kniep, Deutschlandfunk Kultur, 21. Juli

Cover

Lara Rüter
amoretten in netzen

EUR 22,00
Das Wunderhorn
ISBN: 9783884237076 📋

Amoretten flattern auf Lichtpunkte zu, leicht bekleidet und Honig schleckend. Ihr Ziel: Verlieben machen. Als Gallionsfiguren der Liebe sind sie vielgestaltig: Zierde, Wagnis, Personifikation von Hoffnung. Zugleich bergen ihre Pfeile Gefahr durch Ablenkung, Täuschung, Manipulation. Im Spannungsfeld von Sehnsucht und Zerstörung bahnen sie Schneisen durch Wissen und Nichtwissen. Die Gedichte verfangen sich in einem Geflecht aus antiken Mythen, menschlicher Anatomie, Archäologie und Popkultur. Sie bewegen sich nah am Körper entlang, umspielen Hirnhäute, dehnen sie zu Sprachräumen, in denen über …

radioeins sprach über Die Yacht

Mit Die Yacht hat Anna Katharina eine Sommernovelle geschrieben, die uns viel über die Kunst und das Leben erzählt
Marie Kaiser, radioeins, 18. Juli

Cover

Anna Katharina Fröhlich
Die Yacht
Eine Sommernovelle

EUR 20,00
Friedenauer Presse
ISBN: 9783751880121 📋

Martha Oberons Sommernachtstraum soll mehr als eine Nacht währen: Drei Monate will die junge Zeichnerin aus London in der italienischen Stadt N. verbringen, um an der Akademie der Schönen Künste das Malen in Öl zu lernen. Eines Abends trifft sie auf Salvatore Spinelli, einen ungreifbaren Luftgeist und Nachkommen jener wunderbaren Familie der Taugenichtse, die zu leben verstehen und viel Zeit für das Lesen und Schauen haben. Er nimmt Martha mit auf eine Reise nach Sizilien, wo beide nahe Palermo in das Getriebe des mondänen Haushalts ihrer französischen Gastgeber Madame und Monsieur Tabarin … Martha Oberons Sommernachtstraum soll mehr als eine Nacht währen: Drei Monate will die junge Zeichnerin aus London in der italienischen Stadt N. verbringen, um an der Akademie der Schönen Künste das Malen in Öl zu lernen. Eines Abends trifft sie auf Salvatore Spinelli, einen ungreifbaren Luftgeist und Nachkommen jener wunderbaren Familie der Taugenichtse, die zu leben verstehen und viel Zeit für das Lesen und Schauen haben. Er nimmt Martha mit auf eine Reise nach Sizilien, wo beide nahe Palermo in das Getriebe des mondänen Haushalts ihrer französischen Gastgeber Madame und Monsieur Tabarin …

WDR 5 sprach über Frau im Konjunktiv

In einer Art Versuchsanordnung lässt Kerstin Kempker eine Frau, ein Mädchen und die Filmfigur Luise im winterlichen Rügen aufeinandertreffen, um in vielschichtiger Fiktion die Sprünge aus dem eigenen Leben zu erzählen. Ganz im Sinne des Untertitels: Eine Auswilderung.
Bettina Hesse, WDR5, 19. Juli

Cover

Kerstin Kempker
Frau im Konjunktiv. Eine Auswilderung

EUR 20,00
Matthes & Seitz Berlin
ISBN: 9783751809696 📋

Eines Nachts kommen drei Gestalten im Ostseeort Sellin im Apartment 27 zusammen: die Frau, das Mädchen und Luise. Die Frau liest dem Mädchen, das sie war, dessen Briefe vor, zerreißt sie dann und verfolgt am Bildschirm, wie Luise parallel zum Absturz der russischen Raumstation Mir ihren eigenen Absturz zelebriert. Zugleich versucht auch die Fußnote, in die Handlung einzutreten, nur um die Erzählung immer wieder abzulenken. In diesem vielstimmigen Text prallen Ansichten und Ängste aufeinander: Das Mädchen will nicht in Vergessenheit geraten, während die Frau sich ins eigene Fleisch beißt, um … Eines Nachts kommen drei Gestalten im Ostseeort Sellin im Apartment 27 zusammen: die Frau, das Mädchen und Luise. Die Frau liest dem Mädchen, das sie war, dessen Briefe vor, zerreißt sie dann und verfolgt am Bildschirm, wie Luise parallel zum Absturz der russischen Raumstation Mir ihren eigenen Absturz zelebriert. Zugleich versucht auch die Fußnote, in die Handlung einzutreten, nur um die Erzählung immer wieder abzulenken. In diesem vielstimmigen Text prallen Ansichten und Ängste aufeinander: Das Mädchen will nicht in Vergessenheit geraten, während die Frau sich ins eigene Fleisch beißt, um …

Der Köder von FAZ besprochen

Tonks’ Sprache ist auch in Bonnés gelungener Übersetzung so sinnlich, dass man das Licht durch die Buntglasfenster schimmern sieht, die Blätter unter den Füßen knistern hört. Man liest den Roman nicht wegen seines aufregenden Plots, sondern für seine Atmosphäre, seinen Witz und seine Absurdität.
Anna Vollmer, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 14. Juli

Cover

Rosemary Tonks, Eva Bonné (Übersetzung), Neil Astley
Der Köder
Roman | »Außergewöhnlich gut.« The Guardian

EUR 25,00
März Verlag
ISBN: 9783755000334 📋

Min ist eine junge Britin, die um die Erotik blassgelber Baumwollpyjamas weiß, nach Ananas in der Oper verlangt und eine männliche Putzkraft beschäftigt. Ihre Welt entwirft sie um eine Handvoll wenig begehrenswerter, aber umso anziehenderer Männer. Da sind ein übergewichtiger Tenor, ein alternder Katzenliebhaber und ein manikürter Musikwissenschaftler. Zur Teatime im Ritz, durch Londoner Parks spazierend oder beim Käsesandwich zum Lunch – Min zeigt sich als skeptische, aber doch ergebene Jüngerin heterosexueller Zweisamkeit. Die eigene Person, die Charakterstudien ihrer Freundinnen – alles ist …

101 Museen in Hessen von Frankfurter Rundschau besprochen

Auf über 200 Seiten machen die beiden Autoren aus Frankfurt mit ihrem Büchlein, das so abwechslungsreich ist wie die darin beschriebenen Museen, auf jeden Fall Lust auf einen Besuch der Ausstellungen.
Marc Schäfer, Frankfurter Rundschau, 18. Juli

Cover

Bernd Buchterkirch, Julia Söhngen
101 Museen in Hessen

EUR 16,00
Societäts-Verlag
ISBN: 9783955424756 📋

Sind Museen angestaubte Hallen, in denen ausschließlich ein bildungsbürgerliches Publikum verkehrt? Ein entschiedenes »Nein!« setzen Julia Söhngen und Bernd Buchterkirch dem entgegen. Längst haben sich die Ausstellungshäuser dank ausgefeilter museumspädagogischer Konzepte und ebensolcher Vermittlungsangebote zu lebendigen Orten des Entdeckens, der Begegnung, des Austausches und Erlebens gewandelt. Und es müssen nicht immer die renommierten Häuser sein! Kommen Sie also gern mit dem Autorenduo auf eine Entdeckungsreise durch die hessische Museumslandschaft – denn Hessen zählt immerhin zu den …

NZZ rezensierte Ich habe in meinen Träumen gelebt

Der vom Alexander-Verlag sorgfältig übersetzte und edierte Briefwechsel erlaubt unverhofft Einblicke ins artistische Atelier des Schauspielers.
Patrick Straumann, NZZ, 18. Juli

Cover

Gilles Jacob, Michel Piccoli, Ralph Eue (Übersetzung)
Ich habe in meinen Träumen gelebt
Erinnerungen

EUR 24,00
Alexander
ISBN: 9783895816031 📋

»Kaum einer verkörperte das französische Kino so gewaltig und dabei so still wie Michel Piccoli.« Der Tagesspiegel Michel Piccoli steht im Mittelpunkt unvergesslicher Filme wie Die Verachtung, Themroc, Das große Fressen, Belle de jour oder Das Mädchen und der Kommissar. Seine Regisseure hießen Alfred Hitchock, Jean-Luc Godard, Luis Buñuel, Claude Sautet, Jacques Rivette, Constantin Costa Gravas; seine Filmpartnerinnen Brigitte Bardot, Jeanne Moreau, Catherine Deneuve, Emmanuelle Béart, Jane Birkin, Romy Schneider. Über die gesamte Zeit seiner Karriere sah Piccoli sich jedoch als Antistar und …

Berlin für Teenager im Tagesspiegel

Eine kurzweilige und lustige, ehrliche und anregende Lektüre. Wer seinen flügge werdenden Kindern, Enkeln oder dem Nachwuchs der Freunde dieses Buch in die Hand drückt, macht etwas richtig
Boris Buchholz, Tagesspiegel, 19. Juli

Cover

Nora Klinger, Gesine Palm
Berlin für Teenager
Die coolsten Orte zum Erleben, Staunen und Shoppen

EUR 15,00
BeBra Verlag
ISBN: 9783814802954 📋

Berlin ist cool. Trotzdem kann es für Teenager ganz schön öde sein, die Stadt mit den Eltern zu entdecken. Denn nicht alles, was Erwachsene interessant oder spannend finden, ist es auch. Nora Klinger und Gesine Palm, zwei waschechte Berlinerinnen, stellen in diesem Buch über 50 Aktivitäten vor, die – mit und ohne Eltern – richtig Spaß machen: von Essen & Trinken über Shoppen & Sightseeing bis hin zu Sport & Spaß. Authentische Berichte, viele Fotos und hilfreiche Tipps machen das Buch zum perfekten Begleiter für junge Leute, egal ob einheimisch oder auf Städtereise!

WDR sprach über Spatriati

Spatriati feiert mit Verve die Freiheit, anders zu sein. Berlin wird dabei zum Ort der zweiten Chance. So wie die Stadt sich immer wieder wandelt, erleben auch Mario Desiatis Protagonisten die Lust und Leichtigkeit, immer wieder neu beginnen zu können - und so auch Rückschläge und Niederlagen in Siege zu verwandeln.
Holger Heimann, WDR, 17. Juli

Cover

Mario Desiati, Martin Hallmannsecker (Übersetzung)
Spatriati

EUR 24,00
Wagenbach, K
ISBN: 9783803133687 📋

»Spatriati«, das sind in Apulien die Unbestimmten, die aus der Art Schlagenden, die Spinner, die Ziellosen und Alleinstehenden, kurz: die, die nicht dazugehören – so wie Claudia und Francesco. Claudia, leuchtend rotes Haar, mondweiße Haut, ist extravagant und durchsetzungsstark. Francesco, die »schwarze Traube«, akzeptiert stumm Geschlechterrollen und das »Gesetz des ruhigen Lebens« auf dem Land. Doch seine Mutter liebt ihren Vater. Und aus dem Ehebruch der Eltern entsteht eine ungleiche Freundschaft: Er verehrt sie abgöttisch, sie behandelt ihn wie den kleinen Bruder. Sie ist ihm stets zwei …

Radio Dreyeckland sprach über Meine Arbeit

Arrangiert wie eine Ausstellung ist dieser Roman, die Leserin wandelt von Kapitel zu Kapitel, Gedanken und Bilder. (…) Hier ist die Auseinandersetzung mit Mutterschaft ein Gesamtkunstwerk.
Tina Bolg, Radio Dreyeckland, 16. Juli

Cover

Olga Ravn, Alexander Sitzmann (Übersetzung), Sondermann Clara (Übersetzung)
Meine Arbeit

EUR 29,00
März Verlag
ISBN: 9783755000303 📋

Wie kann man eine fürsorgliche Mutter sein, ohne sich selbst zu verlieren? Nach der Geburt ihres Sohns verliert die Schriftstellerin Anna ihren Platz in der Welt. Noch im Schwebezustand nach der Entbindung zieht sie mit ihrem schwedischen Freund Aksel und ihrem kleinen Sohn ins verschneite Stockholm. Viel zu bald fällt das Paar gegen seinen erklärten Willen in überkommen geglaubte Geschlechterrollen. Anna ist völlig eingenommen von der Realität des neuen Lebens, das ihre komplette Aufmerksamkeit verlangt. Ihr bleibt nicht einmal Zeit für einen einzigen klaren Gedanken. Die Frustration …

Montevideo in Lesart besprochen

Enrique Vila-Matas zündet (…) erneut ein literarisches Feuerwerk, das in unzähligen geistreich-witzigen intertextuellen Fäden auf uns LeserInnen herabregnet.
Thomas Plau, Lesart, 2/24

Cover

Petra Strien-Bourmer (Übersetzung), Enrique Vila-Matas
Montevideo
Roman

EUR 25,00
Wallstein Erfolgstitel - Belletristik und Sachbuch
ISBN: 9783835355743 📋

»Da haben wir`s, dachte ich, schon wieder eine wahre Fiktion, als zöge ich es an […]« Mit dem anachronistischen Ziel, ein Schriftsteller der 20er-Jahre zu werden, reist der Erzähler dieses Buches 1974 nach Paris. Anstatt dort aber zu schreiben, betätigt er sich zunächst als Drogendealer auf schlecht beleuchteten Straßen und besucht billige Partys, bis er beginnt, an Türen und Nebenräumen Symbole und Signale zu erkennen. Diese verbinden nicht nur weitere Orte miteinander - Paris, Montevideo, Reykjavík, Bogotá, St. Gallen -, sondern führen ihn auch zum Wesen seines Schreibens sowie seinem …

Lesart besprach Großvaters Haus

Das Buch (…) erscheint hier erstmals in vollständiger Form und beeindruckt als Erinnerung an eine untergegangene Welt.
Monika Melchert, Lesart, 2/24

Cover

Dirk Heißerer, Manfred Sturmann
Großvaters Haus

EUR 24,00
Wallstein Erfolgstitel - Belletristik und Sachbuch
ISBN: 9783835355569 📋

Eine Wiederentdeckung: Der Lyriker und Erzähler Manfred Sturmann erzählt in seinen Erinnerungen an den Großvater Jakob Akiba Sturmann (1838-1917) im ostpreußischen Osterode vom Alltag des jüdischen Lebens in einer Kleinstadt und vom aufkommenden Konflikt zwischen Orthodoxie und Zionismus. Der Großvater, selbst Sohn eines jüdischen Vorbeters, hatte als Prediger in Osterode zwischen 1865 und 1915 die jüdische Gemeinde geeint und die Mittel für den Bau einer neuen Synagoge (1893) gesammelt. Doch schon sein Sohn entschied sich für einen weltlichen Beruf und wurde Goldschmied in Königsberg. Von …

Nun wird es hell und du gehst raus in Lesart besprochen

großartige(r) Sammelband
Michael Augustin, Lesart, 2/24

Cover

Helmut Böttiger, Jürgen Theobaldy
Nun wird es hell und du gehst raus
Ausgewählte Gedichte

EUR 29,00
Wallstein Erfolgstitel - Belletristik und Sachbuch
ISBN: 9783835355842 📋

Eine Gedichtauswahl von Jürgen Theobaldy aus mehr als fünfzig Jahren Jürgen Theobaldy ist ein genauer Beobachter. Seine Gedichte verbinden die politischen Erfahrungen seiner Generation mit dem unakademischen Gestus persönlicher Erfahrungen in einer gesellschaftlich bewegten, mehr und mehr popkulturellen, vom Konsum geprägten Umgebung. Sinnlich und konkret, der Umgangssprache nahe, vergegenwärtigen sie eine Jugend im proletarischen Mannheim, Sonntage auf Fußballplätzen und in Kinos, die Liebe in Zeiten von Demonstrationen gegen Krieg und atomare Hochrüstung, von Streiks und Berufsverboten. Mit …

Handelsblatt empfiehlt Blue Ruin

Spannende Parabel auf den Kunstbetrieb.
Sven Prange, Handelsblatt, 19. Juli

Cover

Hari Kunzru, Nicolai von Schweder-Schreiner (Übersetzung)
Blue Ruin
Roman

EUR 24,00
Liebeskind
ISBN: 9783954381739 📋

Im London der Neunzigerjahre war Jay einer der vielversprechendsten jungen Künstler. Heute hat er keinen festen Wohnsitz, er schläft in seinem Auto und liefert Lebensmittel in Upstate New York aus. Die Pandemie ist in ihrer Hochphase, jeder ist verunsichert und hat Angst. Jay muss eine Lieferung zu einem riesigen, mit einem ausgeklügelten Alarmsystem gesicherten Anwesen bringen, das mitten im Wald liegt. Als sich die Tür öffnet, steht ihm eine Frau gegenüber, die einst spurlos aus seinem Leben verschwand … Vor über zwanzig Jahren hatten Jay und Alice eine stürmische, selbstzerstörerische …

Letztes Gefecht am Saber River empfohlen

Legendärer Western - starke Neuausgabe
Günter Keil, Playboy, August

Cover

Elmore Leonard, Florian Grimm (Übersetzung)
Letztes Gefecht am Saber River
Roman

EUR 22,00
Liebeskind
ISBN: 9783954381760 📋

Paul Cable war für die Konföderierten in den amerikanischen Bürgerkrieg gezogen. In Tennessee hatte er sich dem 8. Texas-Kavallerie-Regiment angeschlossen, das unter dem Befehl von General Nathan Bedford Forrest stand. Als Cable im November 1864 mit seinen Kameraden den Duck River überquerte, um die Unionskavallerie zurückzudrängen, wurde er schwer verwundet. Von da an war der Krieg für ihn vorbei, obwohl im Osten des Landes noch gekämpft wurde. Er kehrt mit seiner Familie nach Arizona zurück, um sein altes Leben wieder aufzunehmen. Aber in Arizona haben sich die Dinge geändert. Vor dem Gesetz …

Karel Čapeks Briefe aus Italien auf DLF Kultur besprochen

Welch Vergnügen, hier mit einem unterwegs zu sein, der nicht streberhaft schwärmt oder gar, überfordert von südlicher Sinnlichkeit, verschmockt-patzig wird (…)
Marko Martin, Deutschlandfunk Kultur, 17. Juli

Cover

Karel Čapek, Erika Sangerberg (Übersetzung), Christoph Blum
Briefe aus Italien

EUR 12,00
Lenos
ISBN: 9783857878411 📋

Wenn Karel Čapek nach Italien fährt, dann nicht in erster Linie auf touristischen Pfaden. Er wandert ohne Plan, ohne vorgefasste Meinungen. Da ihm aber »alles des Anschauens wert ist«, erschließen sich ihm Dinge und Menschen wie von selbst, und abseits der gebahnten Wege entdeckt er manches atemberaubend Schöne, Liebliche und Großartige. So nahe wie möglich an die Dinge herantreten, »alles wenigstens mit dem Finger berühren, mit der Hand über die ganze Welt fahren« – das ist seine Art des Reisens. So sieht er im Kleinen das Große und neben dem Erhabenen das Komische. In Venedig ist er nicht …

Ö1 sprach über Die Kompromisse

Akribisch recherchiert, wirft Dietmaier, der für sein Debüt gleich mit dem Peter Rosegger Literaturpreis 2024 ausgezeichnet wurde, Schlaglichter auf unbekanntere Episoden der Weltgeschichte zwischen 1960 und 2020.
Daniel Doujenis, Ö1, 10 Juli

Cover

Florian Dietmaier
Die Kompromisse
Roman

EUR 22,00
Literaturverlag Droschl
ISBN: 9783990591482 📋

Geschichte in Geschichten – in "Die Kompromisse" werden Politik und Privates auf feinste Art verknüpft. Ein ganzes Leben in Stationen – wie lassen sich die große diplomatische Weltpolitik samt neuen, aufkeimenden oder nicht versiegenden Krisen mit dem Familien- und Privatleben vereinbaren? Peter, Jahrgang 1929, lebt ein klassisches Diplomatendasein: er muss regelmäßig seinen Wohnort wechseln, die Welt bereisen und in unterschiedlichen politischen Ämtern Lösungen verhandeln, Strippen im Hintergrund ziehen, im Vordergrund taktvoll sein sowie Familie und Karriere unter einen Hut bringen. …

Volha Hapeyeva im Deutschlandfunk und auf HR2

Volha Hapeyeva sprach am 14. Juli auf Deutschlandfunk in der Serie “Denk ich an Deutschland”. Am 17. Juli wurde im HR2-Morgenprogramm eines ihrer Gedichte gelesen.

Cover

Volha Hapeyeva, Tina Wünschmann (Übersetzung), Matthias Göritz (Übersetzung)
Samota
Die Einsamkeit wohnte im Zimmer gegenüber. Roman

EUR 25,00
Literaturverlag Droschl
ISBN: 9783990591512 📋

Mit feinfühligem Sprachzauber und liebevoll gezeichneten Figuren setzt Volha Hapeyeva in ihrem Roman ein Zeichen für mehr Empathie in einer immer verrohter werdenden Welt. Am Anfang herrscht bohrende Stille, doch das Brodeln hat bereits begonnen. Majas Forschungen über den Ausbruch eines Vulkans geraten ins Stocken. Zeitgleich findet in ihrem Hotel der Kongress zur »Regulation von Tierpopulationen« statt und sinistre Gestalten tummeln sich um sie. – In einer zweiten Zeitebene gerät Sebastian mit dem düsteren Jäger Mészáros aneinander, und es geht um Leben und Tod. – Und die leicht …

BRIGITTE besprach Gedankenspiele über die Ruhe

Stille - schön und gut. Aber um seine innere Ruhe muss sich jeder selbst kümmern, meint die österreichische Schriftstellerin Doris Knecht. Ein Gespräch über Bahnfahren, Waldspaziergänge, Kindergeschrei und die Frage, wer in unserer Gesellschaft Lärm machen darf.
Christine Hohwieler, Brigitte, 17. Juli

Cover

Doris Knecht
Gedankenspiele über die Ruhe

EUR 12,00
Literaturverlag Droschl
ISBN: 9783990591574 📋

Was ist das: Ruhe? Was bedeutet sie für jede/n Einzelne/n? Vor einiger Zeit schlug Doris Knecht in einer ihrer Kolumnen die Abschaffung des Ruhe-Abteils im Zug vor. Sie fand, es mache allen Stress, denn etwas derartiges wie Ruhe existiere nicht, da sie für jeden Menschen etwas anderes bedeutet. Stört nicht das, was die eine als leise und ruhig empfindet, den anderen bereits massiv? Was ist Ruhe genau, wie lässt sie sich definieren und messen? Knecht fand, jede könne sich ihren stillen Ort mithilfe eines schallschluckenden Kopfhörers selber bauen, jeder sei seiner eigenen Ruhe Schmied. Ruhe …

Theorie des verfassungsrechtlichen Gleichheitssatzes besprochen

Durch die Anwendung der Systemtheorie schafft er es, eine neue Perspektive auf den Gleichheitssatz zu entwickeln, die weit über die traditionellen juristischen Ansätze hinausgeht. Das macht das Buch nicht nur für Juristen, sondern auch für Soziologen, Politikwissenschaftler und andere Sozialwissenschaftler interessant.
Daniel Pietrzik, Mediennerd, 17. Juli

Cover

Hans von Gleichenstein
Theorie des verfassungsrechtlichen Gleichheitssatzes
Ein systemtheoretischer Ansatz

EUR 49,90
Velbrück
ISBN: 9783958323384 📋

»Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich« – so heißt es in Artikel 3 des Grundgesetzes. Nach klassischem Verständnis wird damit vom Recht und seinen Akteuren verlangt, Gleiches gleich und Ungleiches ungleich zu behandeln. Doch was ist dieses Gleiche bzw. Ungleiche, an dem sich die Gleich-/Ungleichbehandlung zu orientieren hat? Hans von Gleichenstein geht der Frage mit den Mitteln der Systemtheorie Niklas Luhmanns nach. Er zeigt, dass Gleichheit vom Recht selbst nicht adäquat begriffen werden kann. Sie gibt diesem vielmehr auf, sich vorrangig an außerrechtlichen Sozialsystemen auszurichten. …