Die PROLIT Verlagsauslieferung ist ein dynamisch wachsender mittelständischer Dienstleister im Besitz der leitenden Mitarbeiter. Mehr als 120 kompetente und motivierte Mitarbeiter:innen arbeiten für derzeit über 170 Verlage mit insgesamt ca. 41.000 lieferbaren Titeln. Erfahren Sie mehr über uns und was wir für Verlage und Buchhandel tun.

Die Schwere des Seins von Die Presse besprochen

Die Geschichten in Die Schwere des Seins sind eine schmerzhafte Lektüre, weil sie nicht verfremden, sondern die Auswirkungen von Gewalt spürbar machen. Dennoch bieten sie auch Hoffnung und Lösungsansätze, Alternativen dazu, auf Gewalt mit Gewalt zu reagieren.
Barbara Seidl, Die Presse, 24. Mai

Cover

Tsitsi Dangarembga, Annette Grube (Übersetzung), Madeleine Thien
Die Schwere des Seins
Postkoloniale Erzählungen aus Simbabwe

EUR 21,00
Orlanda Verlag GmbH
ISBN: 9783949545436 📋

Die Friedenspreisträgerin des Deutschen Buchhandels 2021 Tsitsi Dangarembga legt mit diesem Erzählband einen wichtigen und bisher nicht da gewesenen Einblick in das Leben der Menschen in postkolonialen Gesellschaften auf dem afrikanischen Kontinent vor. Dabei nimmt sie die Spirale von Gewalt in den Fokus und wirft einen schonungslosen Blick auf die Lebensrealität von Menschen in ihrem Heimatland – mit einem Ausblick für das Veränderungspotenzial. Es sind Geschichten aus dem Leben: Geschichten von Großeltern, Brüdern, Schwestern, Freund*innen, Geschichten aus der eigenen Kindheit. …

taz besprach Großvaters Haus

Sturmmann berichtet in wunderbar klarer Sprache vom jüdischen Alltag in Königsberg (…). (Dirk Heißerer) hat die Erinnerungen Sturmmanns vorbildlich editiert und um Dokumente aus dem Leben des Großvaters angereichert.
Klaus Hillebrand, taz, 25. Mai

Cover

Dirk Heißerer, Manfred Sturmann
Großvaters Haus

EUR 24,00
Wallstein Erfolgstitel - Belletristik und Sachbuch
ISBN: 9783835355569 📋

Eine Wiederentdeckung: Der Lyriker und Erzähler Manfred Sturmann erzählt in seinen Erinnerungen an den Großvater Jakob Akiba Sturmann (1838-1917) im ostpreußischen Osterode vom Alltag des jüdischen Lebens in einer Kleinstadt und vom aufkommenden Konflikt zwischen Orthodoxie und Zionismus. Der Großvater, selbst Sohn eines jüdischen Vorbeters, hatte als Prediger in Osterode zwischen 1865 und 1915 die jüdische Gemeinde geeint und die Mittel für den Bau einer neuen Synagoge (1893) gesammelt. Doch schon sein Sohn entschied sich für einen weltlichen Beruf und wurde Goldschmied in Königsberg. Von …

Mehrere Besprechungen von Göttinnen und Gattinnen

Wie blicken wir heute auf die Frauenfiguren? Was sehen wir auf den antiken Objekten einerseits und wie denken wir heute über die Figuren?
Annegret Klünker, Deutschlandfunk Kultur, 24. Mai

Jahrhundertelang war der Kanon der Kunstgeschichte vom männlichen Blick geprägt. Das gilt auch für die Mythen der alten Griechen und Römer: Die Urheber waren auch hier männliche Autoren. (…) Ist der weibliche Blick auf die Antike aber ein anderer als der männliche, z. B. bei der Frage nach den klassischen Geschlechterrollen?
Carsten Probst, Deutschlandfunk, 23. Mai

Der Charme (…) liegt darin, dass sie Interpretationen anbietet, aber nicht diktiert. Auf diese undogmatische Weise funktioniert die Begegnung zwischen Antike und Modere, sie lädt ein zu einer kritischen Überprüfung der alten Rollenbilder und Ideale - und sie verändert den Blick auf die antiken Männer: Sie waren nicht immer Helden, die Götter und Gatten.
Simone Raber, Deutschlandfunk Kultur, 23. Mai

Kuratorin Annegret Klünker räumt mit den Stereotypen über die Heldinnen der antiken Mythologie auf.
Claudia von Duehren, BZ, 24. Mai

Cover

Annegret Klünker
Göttinnen und Gattinnen
Frauen im antiken Mythos

EUR 34,80
Kulturverlag Kadmos Berlin
ISBN: 9783865995780 📋

Monströs wie Medusa, schön wie Aphrodite, treu wie Penelope – Frauen im antiken Mythos werden oft auf Rollenbilder reduziert. Neue Lesarten der Mythen und die antiken Zeugnisse selbst zeigen aber ein vielfältigeres Bild. Die Berliner Antikensammlung geht diesem Phänomen anhand von Objekten aus ihrem Bestand nach: von lebensgroßen Statuen über detaillierte Vasenbilder bis zu kleinen Schmuckstücken; von bekannten Highlights bis zu nie gezeigten Stücken aus den Depots. Das reich bebilderte Begleitbuch zur Ausstellung stellt ausgewählte Göttinnen und Heldinnen vor. Essays und Interviews zu …

Ö1 sprach über Der perfekte Faschist

De Grazia entfaltet da eine Erzählung über Aufstieg und Fall des italienischen Faschismus, die sich an Teruzzis Biografie angelt und zwischen seinem Privatleben, seiner öffentlichen Laufbahn und dem größeren Rahmen der Politik hin und her schwingt.
Peter Zimmermann, Ö1, 26. Mai

Cover

Victoria de Grazia, Michael Bischoff (Übersetzung)
Der perfekte Faschist
Eine Geschichte von Liebe, Macht und Gewalt

EUR 38,00
Wagenbach, K
ISBN: 9783803137395 📋

Im Juni 1926 war Rom Schauplatz eines spektakulären gesellschaftlichen Ereignisses. Gefeiert wurde eine »faschistische Hochzeit«, Trauzeuge Mussolini inklusive. Vor den Altar traten Lilliana Weinman, gefeierte amerikanische Opernsängerin aus einer jüdischen Industriellenfamilie, und Attilio Teruzzi, hochdekorierter Kriegsveteran, Teilnehmer beim Marsch auf Rom, mitleidloser Anführer der Schwarzhemden und Archetyp des »neuen starken Mannes«. Aber bald schon fühlte sich der virile Gatte von der Unabhängigkeit seiner Frau in der Ehre verletzt und forderte die Scheidung – nur dachten seine Frau …

von liebe viel auf literaturkritik rezensiert

Vier Jahrzehnte poetische Arbeit mit der Sprache - neben der stilistischen Kontinuität fällt vor allem diese nicht nachlassende Begabung für die absolute Konzentration im sprachlichen Ausdruck auf, dieses entscheidende Zurücknehmen, das - so paradox es klingt - ein umso größeres Mehr an Wirkung erzielt.
Nora Eckert, Literaturkritik.de, 24. Mai

Cover

Doris Runge, Jörn van Hall
von liebe viel
Gedichte

EUR 22,00
Wallstein
ISBN: 9783835355293 📋

Liebesgedichte von Doris Runge aus mehr als vierzig Jahren! »Kein Dichter, keine Dichterin der deutschen Gegenwartspoesie«, schreibt Heinrich Detering in seinem Nachwort, »hat so unbeirrbar die Phänomenologie der Liebe erkundet wie sie – einer Liebe, die sich zwischen Schwestern und Freundinnen ereignen kann, zwischen Traumgestalten und Wesen aus Fleisch und Blut, ja zwischen einer Lebendigen und dem „tödlein“, und erst in dieser weitläufigen Umgebung auch im weiten Land der Geschlechterbeziehungen, um die es am häufigsten und leidenschaftlichsten geht … Doris Runges Gedichte sind intensiv, …

Hessischer Verlagspreis für Schüren und Ulrike Helmer

Hessischer Verlagspreis für Schüren und Ulrike Helmer

Der diesjährige mit 20.000 Euro dotierte Hessische Verlagspreis geht an den Schüren Verlag.

Diese Beharrlichkeit speist sich vor allem aus dem Engagement einer Verlegerin, die fachkundig und mit einem sicheren Gespür für Entwicklungen und Lücken ihr Programm vorantreibt und zugleich in einer vorzüglichen Backlist bewahrt. Auch die regionalen Sachbuchtitel als zweites wichtiges Standbein werden so fundiert betreut, dass sie historische und soziale Themen beispielhaft und weit über die Umgebung hinaus eindrucksvoll vermitteln
Aus der Jurybegründung

Den mit 7.000 Euro dotierten Sonderpreis bekommt der Ulrike Helmer Verlag.

Besonders hervorzuheben ist die ’edition klassikerinnen’, in der bedeutende historische Werke, wie etwa von Fanny Lewald, wieder zugänglich gemacht wurden. Durch diese Initiative trägt der Helmer Verlag maßgeblich dazu bei, das Bewusstsein für die historische Rolle von Frauen in der Literatur und Gesellschaft zu schärfen und wichtige Werke einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
Aus der Jurybegründung

Letztes Gefecht am Saber River in der Süddeutschen Zeitung

Es steckt schon der ganze Leonard in dem Buch, und man erlebt, wie nah diese Western dem Noir-Krimi sind und wie viel wiederum in Noir-Figuren von den Helden des Western steckt.
Fritz Göttler, Süddeutsche Zeitung, 25. Mai

Cover

Elmore Leonard, Florian Grimm (Übersetzung)
Letztes Gefecht am Saber River
Roman

EUR 22,00
Liebeskind
ISBN: 9783954381760 📋

Paul Cable war für die Konföderierten in den amerikanischen Bürgerkrieg gezogen. In Tennessee hatte er sich dem 8. Texas-Kavallerie-Regiment angeschlossen, das unter dem Befehl von General Nathan Bedford Forrest stand. Als Cable im November 1864 mit seinen Kameraden den Duck River überquerte, um die Unionskavallerie zurückzudrängen, wurde er schwer verwundet. Von da an war der Krieg für ihn vorbei, obwohl im Osten des Landes noch gekämpft wurde. Er kehrt mit seiner Familie nach Arizona zurück, um sein altes Leben wieder aufzunehmen. Aber in Arizona haben sich die Dinge geändert. Vor dem Gesetz …

Ingo Elbe im ZEIT-Interview

An westlichen Universitäten zeige sich eine beispiellose Radikalisierung, sagt der Philosoph Ingo Elbe.
Peter Neumann, Die ZEIT, 21. Mai

Cover

Ingo Elbe
Antisemitismus und postkoloniale Theorie
Der »progressive« Angriff auf Israel, Judentum und Holocausterinnerung

EUR 28,00
edition TIAMAT
ISBN: 9783893203147 📋

Postkoloniale Theorien prägen derzeit den globalen Kultur- und Wissenschaftsbetrieb. Was als Versuch begann, den spezifischen Erfahrungen in kolonial geprägten Gesellschaften Rechnung zu tragen, ist zur großen Erzählung einer Kritik des »westlichen Verständnisses« von Vernunft und legitimer politischer Ordnung mutiert. Trotz aller Beschwörung von Komplexität wird dabei das Motiv der »Kolonialität« zum Hauptkriterium von Geschichtsbetrachtung, philosophischer Reflexion und Sozialkritik erklärt. Das Bild, das prominente Vertreter dieses Ansatzes von Antisemitismus und Holocaust einerseits, …

Rashid Khalidi im Tagesspiegel-Interview

Der Nahost-Experte Rashid Khalidi unterrichtet an der Columbia University. Über den Wert propalästinensischer Proteste, den Apartheidsvorwurf gegen Israel - und die Absage seiner Auftritte in Deutschland.
Tessa Szyszkowitz, Der Tagesspiegel, 22. Mai

Cover

Rashid Khalidi, Lucien Leitess (Übersetzung)
Der Hundertjährige Krieg um Palästina
Eine Geschichte von Siedlerkolonialismus und Widerstand. Mit einem Nachwort zum Erscheinen der deutschen Ausgabe (März 2024). Mit einem Nachwort zum Erscheinen der deutschen Ausgabe (März 2024)

EUR 26,00
Unionsverlag
ISBN: 9783293006034 📋

Der Bürgermeister von Jerusalem, Yusuf Diya al-Khalidi, schrieb 1899, beunruhigt über die Forderung nach einer jüdischen Heimstätte in Palästina, einen Brief an Theodor Herzl: Das Land habe eine einheimische Bevölkerung, die ihre Vertreibung nicht akzeptieren würde. Er schloss mit den Worten: »In Gottes Namen, lasst Palästina in Frieden.« So beginnt Rashid Khalidi, der Groß-Großneffe von al-Khalidi, diese Gesamtdarstellung des Konflikts aus palästinensischer Perspektive. Rashid Khalidi, Nachfolger Edward Saids an der Columbia University und einer der führenden Historiker des Nahen Ostens, …

Deuschlandfunk Kultur sprach über Faszination Haie

Das Faszination Haie-Buch aus dem Leykam-Verlag sticht heraus, weil Kinder hier positiv gefordert, weil all ihre Sinne und viele ihrer Interessen thematisiert werden - als Gegenbewegung zum gesellschaftlichen Vereinfachungstrend.
Jan Drees, Deutschlandfunk Kultur, 25. Mai

Cover

Michael Stavarič, Michèle Ganser
Faszination Haie – Wächter der Meere

EUR 26,00
Leykam
ISBN: 9783701183159 📋

Haie, Kraken, Quallen und noch vieles mehr: Eine Reise in die unentdeckten Weiten des Ozeans und die Wunder der Wissenschaft Können Haie fliegen? Wie groß war der größte Hai aller Zeiten? Warum haben Hammerhaie so einen seltsamen Kopf? Was haben Kühe mit Haien zu tun – und was bitte ist ein Megalodon? Unendliche Welten, unendlich viel Wissen warten auf euch, schließlich sind gerade mal 5% des Ozeans erforscht. Michael Stavaric und Michèle Ganser nehmen euch mit auf Entdeckungsreise, diesmal auf der Spur der Haie – die ebenso gefürchtet wie missverstanden werden. Dass ihr ganz nebenbei auch …

SWR Kultur sprach über Kafkas Familie

War Franz Kafka ein Familienmensch? Diesen Eindruck hat der lebenslange Junggeselle eher nicht erweckt. Im Gegenteil, er pflegte gern das Image des Außenseiters. Doch der Eindruck trügt, wie Hans-Gerd Koch in seinem Fotoalbum Kafkas Familie zeigt.
Julia Schröder, SWR Kultur, 22. Mai

Cover

Franz Kafka, Hans-Gerd Koch, Hans-Gerd Koch
Kafkas Familie
Ein Fotoalbum

EUR 38,00
Wagenbach, K
ISBN: 9783803137388 📋

Franz Kafka, der »rätselhafte« Autor, hat die meiste Zeit seines Lebens bei seiner Familie gewohnt. Die Bindung war stärker, als er es sich und uns einzureden versuchte. Im »großen Lärm« der Familie entstanden seine Texte. Seine Beziehung zu den Schwestern, besonders zu Ottla, war sehr eng, als besorgter Onkel machte er sich Gedanken über die richtige Erziehung seines Neffen und seiner Nichten. Die von den Nachkommen der Schwestern aufbewahrten Fotos dokumentieren nicht nur das Familienleben, sondern erzählen auch vom sozialen Aufstieg einer jüdischen Familie aus einfachen ländlichen …

WDR3-Beitrag über Bachtyar Ali

Als Student hat Bachtyar Ali den Irak verlassen, noch bevor die Gewalt gegen die Kurden unter Saddam Hussein ihren Höhepunkt erreichten. Doch er hört nicht auf, von seinem Land zu erzählen. (…) Nur ein kleiner Teil seiner farbig verschlungenen Romane ist auf Deutsch übersetzt. Um das Wunder seiner Literatur ganz zu verstehen, hilft eine Reise in Bachtyar Alis Heimat.
Thomas Nachtigall, WDR 3, 25. Mai

Das Feature kann hier angehört werden.

Cover

Bachtyar Ali, Ute Cantera-Lang (Übersetzung), Rawezh Salim (Übersetzung)
Der letzte Granatapfel
Roman

EUR 13,95
Unionsverlag
ISBN: 9783293207691 📋

An Bord eines Bootes, das ihn zusammen mit anderen Flüchtlingen in den Westen bringen soll, erzählt Muzafari Subhdam seine Geschichte. Selbst ein hochrangiger Peschmerga, rettete er dem legendären kurdischen Revolutionsführer einst das Leben, als sie von Truppen des Regimes umstellt waren. Er aber geriet in 21-jährige Gefangenschaft, mitten in der Wüste. Wieder in Freiheit, begibt er sich auf eine Reise durch das, was aus seinem Land geworden ist. Eine Reise durch Geschichten, Geheimnisse und zu Personen, die ihm dabei helfen, seinen verschollenen Sohn zu finden. Eine Reise, die ihn …

der Freitag besprach Der perfekte Faschist

Victoria de Grazia untersucht, was Liebe, Macht und Gewalt mit Faschismus zu tun haben. Ein Gespräch über Propaganda und autoritäre Führer - und die Wichtigkeit, auf die Komplexität von Machtstrukturen hinter diesen Menschen zu schauen.
Jonathan Guggenberger, der Freitag, 21/2024

Cover

Victoria de Grazia, Michael Bischoff (Übersetzung)
Der perfekte Faschist
Eine Geschichte von Liebe, Macht und Gewalt

EUR 38,00
Wagenbach, K
ISBN: 9783803137395 📋

Im Juni 1926 war Rom Schauplatz eines spektakulären gesellschaftlichen Ereignisses. Gefeiert wurde eine »faschistische Hochzeit«, Trauzeuge Mussolini inklusive. Vor den Altar traten Lilliana Weinman, gefeierte amerikanische Opernsängerin aus einer jüdischen Industriellenfamilie, und Attilio Teruzzi, hochdekorierter Kriegsveteran, Teilnehmer beim Marsch auf Rom, mitleidloser Anführer der Schwarzhemden und Archetyp des »neuen starken Mannes«. Aber bald schon fühlte sich der virile Gatte von der Unabhängigkeit seiner Frau in der Ehre verletzt und forderte die Scheidung – nur dachten seine Frau …

Der Spiegel rezensierte Blue Ruin

Hari Kunzru erzählt in Blue Ruin furios über den Kunstboom im London der Neunzigerjahre und über den großen, langen Ausverkauf danach.
Christian Buß, Der Spiegel, 23. Mai

Cover

Hari Kunzru, Nicolai von Schweder-Schreiner (Übersetzung)
Blue Ruin
Roman

EUR 24,00
Liebeskind
ISBN: 9783954381739 📋

Im London der Neunzigerjahre war Jay einer der vielversprechendsten jungen Künstler. Heute hat er keinen festen Wohnsitz, er schläft in seinem Auto und liefert Lebensmittel in Upstate New York aus. Die Pandemie ist in ihrer Hochphase, jeder ist verunsichert und hat Angst. Jay muss eine Lieferung zu einem riesigen, mit einem ausgeklügelten Alarmsystem gesicherten Anwesen bringen, das mitten im Wald liegt. Als sich die Tür öffnet, steht ihm eine Frau gegenüber, die einst spurlos aus seinem Leben verschwand … Vor über zwanzig Jahren hatten Jay und Alice eine stürmische, selbstzerstörerische …

Wage es nur! ist Krimi der Woche

Virtuos verbindet Megan Abbott in ihrem Bestseller Dare Me aus dem Jahr 2012, der jetzt als Wage es nur! endlich auf Deutsch vorliegt (…), eine dramatische Coming-of-Age-Geschichte und eine dubiose Kriminalgeschichte zu einem düsteren Psychothriller.
Hansepeter Eggenberger, Krimikritik, 24. Mai

Cover

Megan Abbott, Karen Gerwig (Übersetzung)
Wage es nur!

EUR 16,00
PULP MASTER
ISBN: 9783946582182 📋

Addy Hanlon war schon immer Beth Cassidys beste Freundin. Beth gibt Befehle, Addy führt sie aus. Gemeinsam dominieren sie das von Wettbewerb geprägte Team der Cheerleader. Bis der neue Coach kommt. Colette French, cool, souverän, eine Abgesandte der Erwachsenenwelt, unerreichbar für Addy und den Rest des Teams, zieht alle in ihr Leben. Nur Beth, verunsichert durch das neue Regiment, bleibt außerhalb des goldenen Zirkels der Trainerin und führt eine subtile und zugleich bösartige Kampagne, um ihre Position als »Top Girl« wiederzuerlangen – sowohl im Team als auch bei Addy. Das traditionell …

Wo die Benjamins zu Hause waren auf literaturkritik

Der in Sizilien lebende Literaturwissenschaftler Momme Brodersen ist als Walter Benjamin-Spezialist hoch angesehen. (…) Eine höchst lesenswerte Geschichte eines Hauses.
Walter Delabar, literaturkritik.de, 23. Mai

Cover

Momme Brodersen
Wo die Benjamins zu Hause waren
Verschüttete Erinnerung

EUR 24,00
Transit
ISBN: 9783887474072 📋

Mauern zum Sprechen bringen: Unter diesem Motto hat sich Momme Brodersen, ein intimer Kenner von Leben und Werk Walter Benjamins, eingehend mit der Geschichte eines Hauses im vornehmen Grunewald beschäftigt, das die Familie Benjamin fast ein Vierteljahrhundert lang ihr Eigen nannte. In seinem Buch geht Brodersen den Lebensspuren nach, die hier die ehemaligen Besitzer, aber auch ihre Einlieger und Besucher hinterlassen haben: denen des Bildhauers Harro Magnussen, der das Gebäude einst errichten ließ; denen des Rentiers Emil Benjamin, über dessen Leben und einflussreiches Wirken man hier viel …

Wie sind Sie hier reingekommen? im Titanic-Magazin besprochen

komische und kontrastreiche Gesprächsmomente (ergeben) sich so wie von selbst
Redaktion, Titanic, 6/2024

Cover

Tilman Birr
Wie sind Sie hier reingekommen?

EUR 22,00
SATYR Verlag
ISBN: 9783910775008 📋

Berlin 2003: Die Reste der hedonistisch-anarchischen Neunziger sind noch deutlich spürbar, aber am Horizont taucht bereits eine neue Zeit auf: mit höheren Mieten, mehr »Unbedingtheit« und viel schlechterer Laune. Wolfgang Schneider ist zwanzig und heißt trotzdem Wolfgang Schneider. Schon bald kann er die Menschen in seiner neuen Heimatstadt nicht mehr ernst nehmen. Leider rutscht er schnell in todernste Milieus ab: Er wird Kleindarsteller bei einem egomanischen Theaterregisseur, bei dem viel geschrien wird, tritt einer kommunistischen Hochschulgruppe namens »SacK und Klit« bei und gerät in …

Die Kompromisse besprochen

Die durchwegs klare und schlichte Sprache erlaubt es dem schmalen Roman, einen breiten zeitlichen Bogen zu spannen, der seinen Anfang im Jahr 1960 nimmt und bis ins Jahr 2020 reicht.
Ursula Ebel, literaturhaus.at, 21. Mai

Cover

Florian Dietmaier
Die Kompromisse
Roman

EUR 22,00
Literaturverlag Droschl
ISBN: 9783990591482 📋

Geschichte in Geschichten – in "Die Kompromisse" werden Politik und Privates auf feinste Art verknüpft. Ein ganzes Leben in Stationen – wie lassen sich die große diplomatische Weltpolitik samt neuen, aufkeimenden oder nicht versiegenden Krisen mit dem Familien- und Privatleben vereinbaren? Peter, Jahrgang 1929, lebt ein klassisches Diplomatendasein: er muss regelmäßig seinen Wohnort wechseln, die Welt bereisen und in unterschiedlichen politischen Ämtern Lösungen verhandeln, Strippen im Hintergrund ziehen, im Vordergrund taktvoll sein sowie Familie und Karriere unter einen Hut bringen. …

FAZ rezensierte Ein Sommer in Prag

Salivarová formt ihren Stoff souverän, baut kluge Spannungsbögen, schreibt detailreich und lebendig.
Christiane Pöhlmann, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22. Mai

Cover

Zdena Salivarová, Sophia Marzolff (Übersetzung)
Ein Sommer in Prag
Roman

EUR 30,00
Mitteldeutscher Verlag
ISBN: 9783963118388 📋

Ein heißer Sommer im Prag der Fünfzigerjahre: Jana Honzlová, eine junge Sängerin in einem Folklore-Ensemble, darf nicht mit auf Tournee gehen, denn seit ihr Vater ins kapitalistische Ausland geflüchtet ist, gilt sie im kommunistischen System als politisch unzuverlässig. Stattdessen soll sie im Betriebsbüro die Stellung halten, wo sie ihr Leid mit der freundlichen Putzfrau teilt und heimlich internen Intrigen nachforscht. Aber auch ihre komplizierte Familiensituation hält die Ich-Erzählerin in Atem, die alles, was ihr widerfährt, mit Unverblümtheit und Straßenwitz schildert. Denn Jana Honzlová …

Schule des Südens im Tagesspiegel besprochen

In acht biografischen Essays vermittelt das Buch einen Eindruck davon, wie diese “Konfrontation französischer Intellektueller mit kolonialen Räumen und Situationen” ein neues Denken hervorbrachte.
Hans-Christian Riechers, Der Tagesspiegel, 18. Mai

Cover

Onur Erdur
Schule des Südens
Die kolonialen Wurzeln der französischen Theorie

EUR 28,00
Matthes & Seitz Berlin
ISBN: 9783751820202 📋

In seiner Ideengeschichte in acht Porträts erschließt Onur Erdur eine neue Geografie des französischen Denkens, das die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts prägte: Die Theorien von Intellektuellen wie Michel Foucault, Jean-François Lyotard und Hélène Cixous wurden maßgeblich in Nordafrika oder in der Auseinandersetzung mit den französischen Kolonien geformt. Erdurs Spurensuche führt ihn nach Algier, wo der junge Soldat Pierre Bourdieu mitten im Algerienkrieg seinen Wehrdienst ableistet; ins Küstendörfchen Sidi Bou Saïd nördlich von Tunis, wo Michel Foucault zwischen Sonnenbaden, … In seiner Ideengeschichte in acht Porträts erschließt Onur Erdur eine neue Geografie des französischen Denkens, das die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts prägte: Die Theorien von Intellektuellen wie Michel Foucault, Jean-François Lyotard und Hélène Cixous wurden maßgeblich in Nordafrika oder in der Auseinandersetzung mit den französischen Kolonien geformt. Erdurs Spurensuche führt ihn nach Algier, wo der junge Soldat Pierre Bourdieu mitten im Algerienkrieg seinen Wehrdienst ableistet; ins Küstendörfchen Sidi Bou Saïd nördlich von Tunis, wo Michel Foucault zwischen Sonnenbaden, …

Der Freitag besprach Frank Witzel

Frank Witzel gräbt nach den Vergessenen der Literatur - und liefert dabei auch ein Generationenporträt.
Velten Schäfer, der Freitag, 16. Mai

Cover

Frank Witzel
Meine Literaturgeschichte des 20. Jahrhunderts

EUR 24,00
Matthes & Seitz Berlin
ISBN: 9783751809634 📋

Zu den großen Wundern des Literaturbetriebs zählt die grandiose Wiederentdeckung eines übersehenen Genies, einer zu Unrecht Vergessenen, eines verfemten oder verdrängten Künstlers, dessen Werk unter den Augen der Nachgeborenen plötzlich in ganz neuem Licht erscheint und uns Heutigen etwas zu sagen hat. Frank Witzel hat sich auf die Suche nach solchen ins Dunkel der Geschichte gefallenen Schriftstellerinnen und Schriftstellern begeben und erstaunliche Entdeckungen gemacht. Dabei geht es ihm aber um mehr als um Wiedergutmachung: Die über hundert Entdeckungen, … Zu den großen Wundern des Literaturbetriebs zählt die grandiose Wiederentdeckung eines übersehenen Genies, einer zu Unrecht Vergessenen, eines verfemten oder verdrängten Künstlers, dessen Werk unter den Augen der Nachgeborenen plötzlich in ganz neuem Licht erscheint und uns Heutigen etwas zu sagen hat. Frank Witzel hat sich auf die Suche nach solchen ins Dunkel der Geschichte gefallenen Schriftstellerinnen und Schriftstellern begeben und erstaunliche Entdeckungen gemacht. Dabei geht es ihm aber um mehr als um Wiedergutmachung: Die über hundert Entdeckungen, von denen er in diesem …