Prolit Partner Programm - Kooperationsvereinbarung
Prolit Partner Programm - Kooperationsvereinbarung
Prolit Partner Programm - Kooperationsvereinbarung
Schnellsuche   
   

Vollanzeige zurück 

 
 
Kolleritsch,Alfred
Tröstliche Parallelen
Gedichte
Format:80 S. - 21 x 13 cm;
Einband:Gb
Erschienen: 1. Aufl. 02.2006
ISBN:  9783854207054
Verlag:Literaturverlag Droschl
Preis: 16,00 EUR   In den Warenkorb legen  
Etwa 80 neue Gedichte sind in "Tröstliche Parallelen" gesammelt; sie befreien, wie es ein früherer Kolleritsch-Titel sagte, unsere Anschauung und unser Empfinden und - bei allem zunehmend Fragmentarischen und allem Wissen um das Disparate - sie erweitern unsere Wahrnehmung für das Schöne. Und das ist doch das eigentliche Reich der Dichtung
 Über den Autor:
Alfred Kolleritsch, geboren 1931 in Brunnsee/Südsteiermark. Studierte Philosophie, Germanistik, Geschichte, war Mittelschullehrer, Präsident der Künstlervereinigung Forum Stadtpark, gibt seit 1960 die Literaturzeitschrift ›manuskripte‹ heraus, lebt in Graz. Zahlreiche Auszeichnungen und Preise, u. a. Georg Trakl Preis 1987, Österreichischer Staatspreis 1993, Horst-Bienek-Preis 2006: Veröffentlichte Romane (Die Pfirsichtöter, Die grüne Seite, Allemann), Erzählungen (Der letzte Österreicher), Theaterstücke (Die geretteten Köche), Aufsätze (Marginalien und Widersprüche) und Lyrik (zuletzt Gegenwege, 1991, Zwei Wege, mehr nicht, 1993, In den Tälern der Welt, 1999, Die Summe der Tage, 2001, Befreiung des Empfindens, 2003)
 Über den Titel:
Etwa 80 neue Gedichte sind in "Tröstliche Parallelen" gesammelt; sie befreien, wie es ein früherer Kolleritsch-Titel sagte, unsere Anschauung und unser Empfinden und - bei allem zunehmend Fragmentarischen und allem Wissen um das Disparate - sie erweitern unsere Wahrnehmung für das Schöne. Und das ist doch das eigentliche Reich der Dichtung

Ab sofort ist eine große Anzahl an Vorschauen für den Herbst 2019 unter Vorschauen verfügbar.

Besuchen Sie auch die Vorschauen-Seite der Prolit-Vertriebskooperation auf VlB-TIX. Diese Seite erreichen Sie mit Ihrem VlB-TIX-Login.

Der Prolit-Partner-Programm-Newsletter liegt für Sie bereit:


aktueller PPP-Newsletter


Ein bärenstarker Auftritt im Handel:

BUCHMARKT Interview mit Jochen Mende über Vorschauen in Print und Digital und deren gebündelten Versand durch Prolit.

Prolit empfiehlt VLB-TIX:

Werden Sie Premium-Verlag bei VLB-TIX und nutzen Sie die umfangreichen Möglichkeiten der Novitätenpräsentation in VLB-TIX.


Das Rundum-Sorglos-Paket

Seit dem Start Anfang Mai 2006 haben sich bereits über 1.700 Buchhandlungen für das
Prolit-Partner-Programm (PPP)
entschieden.