Prolit Partner Programm - Kooperationsvereinbarung
Prolit Partner Programm - Kooperationsvereinbarung
Prolit Partner Programm - Kooperationsvereinbarung
Schnellsuche   
   

Freudenthaler auf Shortlists: Alpha Literaturpreis & Edit Essay zurück

Laura Freudenthaler hat es mit Geistergeschichte auf die Shortlist für den Alpha Literaturpreis 2019 sowie auf die Shortlist für den Edit Essaypreis geschafft.

Der Alpha Literaturpreis ist ein österreichischer Literaturpreis wurde 2010 von Casinos Austria gemeinsam mit den Büchereien Wien ins Leben gerufen, um österreichischer Nachwuchsliteratur eine Bühne zu bieten.
Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird am 30. Oktober vergeben.

Um die besondere literarische Qualität des Essays zu würdigen, schreibt die Literaturzeitschrift EDIT mit den Partnern SWR2, dem Verlag Matthes&Seitz und dem Schreibprogramm Ulysses einen Preis für den literarischen Essay sowie einen Radio Essaypreis aus.
Der Edit Essaypreis wird am 27. Oktober im Rahmen einer öffentlichen Jurysitzung ermittelt. Die Mitglieder der Jury sind der Schriftsteller Senthuran Varatharajah, die Lektorin Martina Wunderer, die Kulturwissenschaftlerin Hanna Engelmeier, der SWR-Redakteur Michael Lissek und der Autor Steffen Popp.


Leseprobe

     
Einträge pro Seite: 
  Freudenthaler,Laura:
Geistergeschichte
Literaturverlag Droschl
ISBN 9783990590256

EUR 20,00

   In den Warenkorb legen

Ab sofort ist eine große Anzahl an Vorschauen für das Frühjahr 2020 unter Vorschauen verfügbar.

Viele Vorschauen sind auch auf VlB-TIX verfügbar: bitte folgen Sie den angegebenen Links.

Der Prolit-Partner-Programm-Newsletter liegt für Sie bereit:


aktueller PPP-Newsletter

Neu bei Prolit

 

Prolit empfiehlt VLB-TIX:

Werden Sie Premium-Verlag bei VLB-TIX und nutzen Sie die umfangreichen Möglichkeiten der Novitätenpräsentation in VLB-TIX.


Das Rundum-Sorglos-Paket

Seit dem Start Anfang Mai 2006 haben sich bereits über 1.700 Buchhandlungen für das
Prolit-Partner-Programm (PPP)
entschieden.