prolit Verlagsauslieferung
prolit Verlagsauslieferung
prolit Verlagsauslieferung
Schnellsuche   
   

News der Webline Seite als RSS-Feed

Shortlist der Crime Cologne 2022   

Petra Ivanov
Stumme Schreie
Unionsverlag
ISBN 9783293005778, € 26,00


Die Preisverleihung findet am 20. September im Rahmen des Festivals statt.

www.crime-cologne.com
18.08.2022

Comic Bestenliste 2/2022 ...mehr  

Auf der Comic-Bestenliste stehen im 2. Quartal Vernon Subutex von Luz (nach Virginie Despentes) und Die Lesereise von Andi Watson.

Comic-Bestenliste
18.08.2022

Literarisches Quartett mit Giulia Caminito   

Giulia Caminito
Das Wasser des Sees ist niemals süß
Wagenbach Verlag
ISBN 9783803133496, € 26,00


In der ZDF-Sendung Das Literarische Quartett am 26 August werden Thea Dorn, Vea Kaiser, Deniz Yücel und Adam Soboczynski unter anderem über Das Wasser ist niemals süß von Ciulia Caminito sprechen.

www.zdf.de
18.08.2022

Die Zeit bespricht Über die Seelenruhe   

Leon Battista Alberti
Über die Seelenruhe
Wagenbach Verlag
ISBN 9783803137135, € 29,00


"Jetzt liegt eine der zauberhaftesten und formvollendesten Grübeleien darüber kongenial übersetzt und hervorragend kommentiert erstmals auf Deutsch vor: Leon Battista Albertis bald 600 Jahre alte Schrift Über die Seelenruhe."
Alexander Cammann, Die Zeit, 18. August
18.08.2022

Süddeutsche bespricht Oktoberkind   

Linda Boström Knausgard
Oktoberkind
Schöffling & Co.
ISBN 9783895611247, € 24,00


"Einmal angefangen, legt man dieses Buch aber nicht mehr aus den Händen."
Johanna-Charlotte Horst, Süddeutsche Zeitung, 16. August
18.08.2022

Gedankenspiele über die Wahrheit im Falter   

Clemens, J. Setz
Gedankenspiele über die Wahrheit
Literaturverlag Droschl
ISBN 9783990591031, € 10,00


"Anekdoten, Beobachtungen und Gedanken, die man am liebsten mit einem Happs verspeisen möchte, sich aber einteilen sollte: klug, konzentriert und köstlich in jedem Sinne."
Klaus Nüchtern, Falter, 17. August
18.08.2022

Die Lesereise in der taz rezensiert   

Andi Watson
Die Lesereise
Schaltzeit Verlag
ISBN 9783946972600, € 25,00


"Nicht zuletzt ist es Watsons britisch zurückhaltender und dabei gesellschaftskritischer, bissiger Humor, der den Comic zum durchgängigen Lesevergnügen macht. Und zum Mehrfachlesen anregt."
Ralph Trommer, taz, 15. August
18.08.2022

Elvis - Die Legende im SLAM besprochen   

Gillian G. Gaar
Elvis - Die Legende
Hannibal
ISBN 9783854457374, € 30,00


"Darin bietet Gillian G. Gaar mit hochoffiziellen Weihen der Graceland Archives und fantastischen Fotos einen informativen Überblick über die vielfältige Karriere und das Privatleben der Ikone."
SLAM 123, September
18.08.2022

Jugendfuer im SLAM   

Mark Mordue
Jugendfeuer
Hannibal
ISBN 9783854457336, € 27,00


"Genauer und  näher am jungen Lehrersohn und seiner Prägung kann man nicht dran sein - Pflichtlektüre für alle Girls und Boys next door!"
Bernhard Kleinbruckner, SLAM 123, September 2022
18.08.2022

SLAM bespricht Gary Moore-Biografie   

Harry Shapiro
Gary Moore
Hannibal
ISBN 9783854457268, € 30,00


"Shapiro nimmt all dies unter die Lupe und zeichnet ein faszinierendes Bild des Wunderkinds (...)."
Bernhard Kleinbruckner, SLAM 123, September 2022
18.08.2022

Süddeutsche Zeitung bespricht Feldherrnhalle   

Dr. Barbara Bronnen
Feldherrnhalle
Europa Verlag
ISBN 9783958900448, € 14,00


"Barbara Bronnen umkreist in ihrem letzten Buch die Münchner Feldherrnhalle. Als kluge und scharfzüngige Beobachterin erweckt sie Historie und die eigene Familiengeschichte."
Florian Welle, Süddeutsche Zeitung, 17. August
17.08.2022

Und wo ist mein Haus? in der FAZ besprochen   

Peter Kurzeck
Und wo mein Haus
Schöffling & Co.
ISBN 9783895616938, € 24,00


"Das dritte von Deuble aus dem Nachlass gestaltete Fragment ist kürzer (...) Und trotzdem bester Kurzeck (...)."
Florian Ballke, FAZ, 16. August
17.08.2022

Tagesspiegel schreibt über Berliner Mozart-Chor   

Fenske (Hg.)
Von Weißensee nach Wilmersdorf
vbb
ISBN 9783969820605, € 25,00


"Er gehört nicht zu den berühmten Berliner Chören, aber er ist einer der traditionsreichsten der Stadt. Denn er ist der älteste, sowohl konfessionslose als auch gemischte Kinder- und Jugendchor weit und breit - mindestens in Deutschland, vielleicht sogar ganz Europa."
Frederik Hanssen, Der Tagesspiegel, 16. August
17.08.2022

Corregidora in der Berliner Zeitung besprochen   

Gayl Jones
Corregidora
Kanon Verlag
ISBN 9783985680399, € 23,00


"Dieses Buch ist nicht nur bestechend gut geschrieben, es ist auch brandaktuell."
Cornelia Geißler, Berliner  Zeitung, 16. August
17.08.2022

Domenico Müllensiefen sprach mit der Berliner Zeitung   

Domenico Müllensiefen
Aus unseren Feuern
Kanon Verlag
ISBN 9783985680153, € 24,00


"ein fulminanter erster Roman"
Peter Riesbeck, Berliner Zeitung, 15. August

www.berliner-zeitung.de
17.08.2022

Hausers Ausflug in der Berliner Zeitung   

Steffen Mensching
Hausers Ausflug
Wallstein Verlag
ISBN 9783835353053, € 22,00


"Steffen Mensching (...) führt mit dem neuen Buch mit nur zwei Figuren zum moralischen Dilemma des Westens."
Cornelia Geißler, Berliner Zeitung, 13. August
17.08.2022

Salzburger Nachrichten rezensieren Anna Baar   

Anna Baar
Divân mit Schonbezug
Wallstein Verlag
ISBN 9783835351943, € 20,00


"Diese Prosa ist geschmeidig und elegant, fließt melodiös, das macht es auch harten Wahrheiten leicht, sich im Gedächtnis festzukrallen. Inhalte sind ja gut und schön, Anna Baar weiß, wie sie formal zu bändigen sind. Das ist nicht selbstverständlich in der Gegenwartsliteratur."
Anthon Thuswaldner, Salzburger Nachrichten, 12. August
17.08.2022

DLF Andruck stellte Srebrenica überleben vor   

Hasan Hasanović
Srebrenica überleben
Wallstein Verlag
ISBN 9783835352605, € 16,00


"Eindrücklich beschreibt Hasanović den Alltag der Tausenden Flüchtlinge in der belagerten Stadt"
Dirk Auer, Deutschlandfunk, 15. August
17.08.2022

SWR sprach über Ilma Rakusa   

Ilma Rakusa
Kein Tag ohne
Literaturverlag Droschl
ISBN 9783990591178, € 23,00


"Ilma Rakusa ist als eine Autorin bekannt, die ganz genau hinschaut, auch auf die kleinen, für manche vielleicht nebensächlichen Dinge. Doch wenn die Lyrikerin si emit ihrem forschenden Blick anschaut und ihre Eindrücke in schnörkelloser, knapper Sprache auf den Punkt bringt, bekommt auch etwas zunächst Unscheinbares ein eigenes Leben."
Kerstin Bachtler, SWR, 12. August
17.08.2022

Perlentaucher stellt Das Leben ist kein Abgrund vor   

Jean Stafford
Das Leben ist kein Abgrund
Dörlemann Verlag
ISBN 9783038201113, € 26,00


"Zu Recht hat Joyce Carol Oats (...) Staffords Erzählungen für ihren weiten, europäische wie auch unterschiedliche amerikanische Schauplätze übergreifenden Horizont und ihre stimmliche und stilistische Bandbreite gepriesen; mit Das Leben ist kein Abgrund legt Dörlemann nun eine erneut von den Dormagens besorgte und mit einem Nachwort von Jürgen Dormagen abgerundete Auswahl dieser Texte vor."
Angela Schader, Perlentaucher, 16. August
17.08.2022

Gary Moore-Biografie in Gitarre & Bass   

Harry Shapiro
Gary Moore
Hannibal
ISBN 9783854457268, € 30,00


"Der englische Journalist und Autor Harry Shapiro widmet Gary Moore in seiner Biografie eine 500 Seiten starke Würdigung, ohne den irischen Musiker (...) jemals persönlich getroffen zu haben. Als Gary-Moore-Fan sollte man diesen nur sehr knapp bebilderten Schmöker natürlich gelesen haben."
Gitarre & Bass, September 2022
17.08.2022

Spycher: Literaturpreis Leuk für Aleš Šteger   

Aleš Šteger
Neverend

Wallstein Verlag
ISBN 9783835350069, € 26,00


"In Aleš Štegers Roman Neverend kommt uns die europäische Zukunft entgegen. (...) Aleš Šteger wagt es, die Kraft der Literatur mit der schier unüberschaubaren Realität zu konfrontieren und - auch wenn die Zukunft 'Banane' ist - auf einem zivilisatorischen 'trotzdem' zu beharren."
Jurybegründung
16.08.2022

Matthias Lohre ist Favorit der Woche in der SZ   

Matthias Lohre
Der kühnste Plan seit Menschengedenken
Wagenbach Verlag
ISBN 9783803133366, € 26,00


"Der Autor Matthias Lohre hat Herman Sörgel und dessen jüdische Ehefrau, es ist die Kunsthändlerin Irene Villanyi, mit eine teilfiktiven, teilbiografischen, zur Gänze aber fulminanten Roman bedacht."
Gerhard Matzig, Süddeutsche Zeitung, 13. August
16.08.2022

Jenseits der Avantgarden in der FAZ rezensiert   

Eduard Beaucamp
Jenseits der Avantgarden
Wallstein Verlag
ISBN 9783835352865, € 22,00


"Wie alle lehrreichen Bücher regt auch dieses dazu an, selbstständig weiterzudenken."
Karlheinz Lüdeking, FAZ, 13. August
16.08.2022

Julia Friese auf SWR 2 zu Gast   

Julia Friese
MTTR
Wallstein Verlag
ISBN 9783835352575, € 25,00


"Es ist ein wütendes, direktes und ungeschöntes Buch über toxische Familienstrukturen, über Mütter, die eigene und die des Partners, über Schwangerschaft und Geburt und über die Frage, wie sich deutsche Nachkriegserziehung bis heute in die Erziehung weiterträgt."
SWR2, 12. August

www.swr.de
16.08.2022

WDR spricht über die schönsten versprechen   

Doris Runge
die schönsten versprechen
Wallstein Verlag
ISBN 9783835352971, € 18,00


"In ihrem neuen Gedichtband fängt Doris Runge wie gewohnt in wenigen Worten und knappen Zeilen starke Momente des Seins ein. (...) Immer wieder nimmt das lyrische-Ich eine faszinierend originelle, subjektive Position ein. Das macht Runges Lyrik so reizvoll."
Mareike Ilsemann, WDR, 13. August
16.08.2022

Der Spiegel bespricht Giulia Caminito   

Giulia Caminito
Das Wasser des Sees ist niemals süß
Wagenbach Verlag
ISBN 9783803133496, € 26,00


"In Das Wasser des Sees ist niemals süß schreibt Giulia Caminito über Geldsorgen, erste Liebschaften und Verrat - ohne billige Dolce-Vita-Klischees. Dafür mit viel Wut."
Enrico Ippolito, Der Spiegel, 13. August
15.08.2022

Der Tagesspiegel rezensiert Nachts auf dem Meer   

Iwan Bunin
Nachts auf dem Meer
Dörlemann Verlag
ISBN 9783038201045, € 26,00


"Die nun seit fünfzehn Jahren fortgesetzte Werkausgabe bei Dörlemann, fast durchweg übersetzt von Dorothea Trottenberg, bringt der deutschen Leserschaft einen Autor nahe, der das untergegangene Russland schildert, freilich ohne Sentimentalität, sondern eher mit dem Blick des Ethnologen auf eine wundersame, bereits halb versunkene und noch einmal aufleuchtende Welt. (...) So ist es die Sprachkraft Bunins, die am Ende den Sieg davonträgt über die Bitterkeit angesichts der Revolution."
Bernhard Schulz, Der Tagesspiegel, 14. August
15.08.2022

Was geschieht in der Nacht besprochen   

Peter Cameron
Was geschieht in der Nacht
Verlagsbuchhandlung Liebeskind
ISBN 9783954381494, € 24,00


"Ein Zweisamkeitsroman der originellsten Sorte: spannend, beklemmend, geheimnisvoll"
Sacha Verna, annabelle, 12. August

"immer neben der Spur, eigentlich ist alles richtig und irgendwie doch ganz unheimlich"
Herwart Ferlemann, Deutschlandfunk Kultur, 10. August
15.08.2022

Chistine Koschmieder in der Presse ...mehr  

Christine Koschmieder
Dry
Kanon Verlag
ISBN 9783985680429, € 24,00


Christine Koschmieder sprach am 12. August mit Arne-Torben Voigts auf NDR über ihren Roman Dry. Zudem wurde das Buch am 11. August in Der Freitag besprochen.
15.08.2022

Rheinische Presse stellt Winnetou-Fanbuch vor   

Michael Scholten
Der junge Häuptling Winnetou - Fanbuch
Karl-May-Verlag
ISBN 9783780209016, € 15,00


"In mehreren Sitzungen entstand ein kindgerecht geschriebenes und gestaltetes Buch mit spannenden Informationen über den Film, über die nordamerikanischen Indigenen und Karl May."
Redaktion, Rheinische Presse, 12. August
15.08.2022

Die Albatross Connection von literaturkritik besprochen   

Michele K. Troy
Die Albatross Connection
Europa Verlag
ISBN 9783958903807, € 42,00


"Wer nur irgendein Interesse an Verlagsgeschichte und Verlagsgeschichten hat, MUSS dieses Buch lesen."
Günther Fetzer, Literaturkritik, 8. August
15.08.2022

Rock It! rezensiert Gary Moore-Biografie   

Harry Shapiro
Gary Moore
Hannibal
ISBN 9783854457268, € 30,00


"Harry Shapiro entdeckt einen 'Künstler, der sich im Rampenlicht versteckte', und lädt jetzt die Leser zu einer kurzweiligen und unterhaltsamen Entdeckungsreie nach dem 'wahren Gary Moore' ein."
Martin Schneider, Rock It!, September/Oktober
15.08.2022

Philosophische Rundschau bespricht Ethik des Trostes   

Benjamin Dober
Ethik des Trostes
Velbrück
ISBN 9783958321946, € 39,90


"Benjamin Dober führt auf instruktive Weise vor Augen, wie oft und radikal nicht nur reichlich verfügbare 'falsche' Tröstungen als 'Beschönigungen des Todes' (Rilkes) zurückgewiesen, sondern wie Albert Camus jeglicher Trost förmlich verweigert wurde."
Burkhard Liebsch, Philosophische Rundschau, Heft 2/2022
15.08.2022

widerspruch-Magazin bespricht zwei Titel ...mehr  

Die Münchner Zeitschrift widerspruch hat in der aktuellen Ausgabe die Titel Eigentum im 21. Jahrhundert von Jürgen Leibiger und Politik des Ornaments von Gerard Raulet besprochen.
15.08.2022

Ab sofort finden Sie eine große Anzahl an Vorschauen für Herbst 2022 unter Vorschauen.

Der Prolit-Partner-Programm-Newsletter liegt für Sie bereit:


aktueller PPP-Newsletter


 

Prolit-Partner-Programm

Das Rundum-Sorglos-Paket 

Seit dem Start Anfang Mai 2006 haben sich bereits über 1.900 Buchhandlungen für das
Prolit-Partner-Programm (PPP)
entschieden.